Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
+
BMW hat in einem neuen Arbeitgeber-Ranking Audi überholt.

Audi steht weiter hoch im Kurs

Beliebteste Arbeitgeber: BMW holt auf

  • schließen

München - Bei den Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Fächer hat BMW Audi laut einem neuen Arbeitgeber-Ranking in der Beliebtheit überholt. Doch nicht bei allen Studenten hat BMW die Nase vorne.

Erstmals seit fünf Jahren liegt BMW in der Beliebtheit als Arbeitgeber bei Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Fächer vor Audi. Das hat eine Studie des trendence Instituts für das Manager Magazin ergeben. Doch BMW hat Audi nicht bei allen Absolventen überholt: Bei Ingenieuren ist der Autobauer aus Ingolstadt immer noch ein wenig begehrter als BMW. Der Abstand der Beliebtheit beider Firmen hat sich jedoch auch im Jahr 2014 weiter verringert: Er liegt laut trendence bei 0,8 Prozentpunkten.

Das Institut führt seine Studie unter 35.000 Studenten in Deutschland durch, die kurz vor ihrem Abschluss stehen. Die Gründe für die Pole Position von BMW liegen laut den Machern der Studie auch darin begründet, dass BMW bei den weiblichen Wirtschaftswissenschaftlern in der Beliebtheit aufgeholt hat.

Das sind die zehn beliebtesten Arbeitgeber

Das sind die 10 beliebtesten Arbeitgeber

Anders ist das bei den Wirtschaftsberatungen und Banken - ihre Beliebtheit bei Absolventen ist auf einem für die Branche niedrigen Niveau. „Die Banken und Wirtschaftsberatungen schaffen es bislang nicht, Frauen für sich zu begeistern. Hier können sie von BMW lernen", sagt trendence-Geschöftsführer Holger Koch. "Der Automobilhersteller hat vorgemacht, wie das in einer männerdominierten Branche funktioniert." Auch die Automobilzulieferer profitieren laut der Studie von der Attraktivität der gesamten Autobranche.

Ein Aufsteiger im Ranking ist dieses Jahr die Deutsche Bahn. Sie ist in der Beliebtheit von Platz 57 im Jahr 2010 auf Platz 16 bei dem diesjährigen Ranking bei Wirtschaftsstudierenden hochgestiegen. Bei den Ingenieuren ging es von Platz 28 im Jahr 2010 rauf auf Platz 13 in diesem Jahr.

wei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Jeder Arbeitnehmer freut sich über mehr Geld vom Chef, aber bestimmte Gehaltsgruppen profitieren überhaupt nicht von Erhöhungen. Schuld ist das deutsche Steuerrecht.
Deshalb sollten Sie keine Gehaltserhöhung verlangen
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Erfolgreiche Menschen haben eines gemeinsam: Sie wissen, wie sie andere Menschen überzeugen. Ein Karriere-Coach verrät, wie jeder zum Charismatiker werden kann.
Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen
Offene Stellen: Pharmaindustrie sucht vor allem Akademiker
Gute Nachrichten für Akademiker auf Jobsuche: In der Pharmaindustrie sind zahlreiche Stellen zu vergeben. Der Personalbedarf der Branche ist im Vergleich zum Vorjahr …
Offene Stellen: Pharmaindustrie sucht vor allem Akademiker
So werden Sie in wenigen Schritten stark für den Job
Sie wollen im Job Top-Leistungen bringen und sich in Stresssituationen behaupten? Mit diesen Tricks werden Sie mental stark und meistern jede Herausforderung.
So werden Sie in wenigen Schritten stark für den Job

Kommentare