+
Wenn der behandelnde Arzt im Urlaub ist, müssen Krankschreibungen durch dessen Vertretung erfolgen. Foto: Rolf Vennenbernd

Arzt im Urlaub

Rechtzeitig um Folgekrankschreibung kümmern

Wer Krankengeld empfängt, muss der Krankenkasse regelmäßig die neuesten Krankschreibungen nachweisen. Was ist, wenn der behandelnde Arzt in den Urlaub fährt?

Rostock (dpa/tmn) - Empfänger von Krankengeld müssen ihre Arbeitsunfähigkeit mit einem Attest vom Arzt lückenlos bei der Krankenkasse nachweisen. Doch was ist, wenn der eigene Arzt im Urlaub ist?

Dann sollten sich Arbeitnehmer entweder rechtzeitig um eine Folgekrankschreibung kümmern oder sich an die Vertretung wenden, wie die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern erklärt.

Sinnvoll ist es daher, sich schon frühzeitig über die Urlaubszeiten der Arztpraxis zu informieren. Jeder Kassenarzt muss eine Vertretung für seine Abwesenheit organisieren. Namen und Adresse erfahren Patienten etwa über den Anrufbeantworter oder einen Aushang an der Praxistür.

Spätestens am ersten Werktag nach Ende der bisherigen Krankschreibung sollte man zum Vertretungsarzt gehen und sich die Folgekrankschreibung holen. Eine neue Krankschreibung kann aber auch schon im Voraus erfolgen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen
Eine Frau auf  Jobsuche bewarb sich auf über 100 Stellen - doch sie bekam nur Absagen. Dann entschied sie sich, ein Detail aus ihrem Bewerbungsschreiben zu streichen.
100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen
Mit Jeans und T-Shirt im Büro? Legerer Look offenbar immer noch verpönt
Sie mögen es in der Arbeit lieber leger? Laut einer Studie könnten Sie damit im Büro einen schlechten Eindruck machen. Das sind die Gründe.
Mit Jeans und T-Shirt im Büro? Legerer Look offenbar immer noch verpönt
Personalerin verrät: Wer sein Gehalt nicht sofort verhandelt, begeht fatalen Fehler
Wer zum Vorstellungsgespräch eingeladen ist, ist oftmals im Vorhinein sehr nervös und fühlt sich oft gestresst. Doch dadurch können Ihnen fatale Fehler unterlaufen.
Personalerin verrät: Wer sein Gehalt nicht sofort verhandelt, begeht fatalen Fehler
Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub
Ein Unfall während einer Dienstreise steht nicht immer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Den gibt es nur, wenn die Tätigkeit zum Unfallzeitpunkt im …
Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub

Kommentare