1. Startseite
  2. Leben
  3. Karriere

Karriere-Experte rät: So gehen Sie im Beruf gestärkt aus der Corona-Krise

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anne Hund

Kommentare

Wie mit der Krise umgehen? Auch im Büro ist das ein Gesprächsthema.
Wie mit der Krise umgehen? Auch im Büro ist das ein Gesprächsthema. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Die Corona-Krise trifft viele Beschäftigte und ihre Firmen. Wie können Mitarbeiter auf eine solche Krisen- und Stresssituation im Beruf reagieren?

Karriere-Experte: So kommen Sie gestärkt aus der Krise

Die Corona-Krise* macht vielen Beschäftigten und Firmen schwer zu schaffen. Wie können Unternehmen und Mitarbeiter mit einer solchen Krisen- und Stresssituation umgehen? Peter Kraushaar von comteamgroup erklärt, warum eine Krise auch eine Chance sein kann, um daraus zu lernen. Der Karriere-Experte benennt dabei einige Hilfestellungen, wie es Mitarbeitern gelingen kann, die Resilienz, also die innere Widerstandskraft in der Krise zu stärken.

Resilienz sei jetzt besonders wichtig, sagt der Karriere-Experte. Denn die aktuelle Situation mit dem Coronavirus* bleibe weiter "ungewiss, dynamisch und komplex", da Corona Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft habe: Gesundheit, Arbeitsplatz, Finanzen und Soziales. Seine Empfehlungen an Unternehmen und Mitarbeiter, um "resilient bei der Arbeit" zu werden:

Lesen Sie zudem: Experte verrät: So sollten sich Führungskräfte in der Corona-Ausnahmesituation verhalten

Resilienz stärken - ein Experte gibt Hilfestellungen für den Job

Auch ein paar Übungen, wie Mitarbeiter Resilienz trainieren können, verrät Peter Kraushaar:

Aber auch Menschen, die besonders empathisch sind und Beziehungen gut aufbauen und pflegen können, verfügen über resiliente Eigenschaften, wie Kraushaar betont.

Lesen Sie hier: Zurück ins Büro nach der Corona-Krise: Wie Führungskräfte ihr Team nun vorbereiten

Coronakrise: Soziale Kompetenz und Kommunikation für Unternehmen wichtig

Unternehmen bräuchten Führungskräfte mit diesen Kompetenzen, sagt der Experte:

Auch interessant: Psychologe: Darum landen unfähige Männer in Führungspositionen

ahu

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

*Merkur.de ist teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare