+
Doch noch ein freier Platz? Wer bislang keinen Studienplatz hat, kann sich bei Studienplatzbörsen informieren. Foto: Thomas Frey

Restplatzbörse für Studienbewerber wieder geöffnet

Bonn (dpa/tmn) - Die Studienplatzbörsen sind eröffnet: Studieninteressierte, die bislang für keinen Platz zugelassen sind, können sich dort über zulassungsfreie Studiengänge oder freie Plätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen informieren.

Schulabgänger können ab sofort in der Restplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz nach freien Studienplätzen suchen. Das teilt die Hochschulrektorenkonferenz mit. Das Angebot steht unter freie-studienplaetze.de zur Verfügung. Die Nutzung ist kostenlos. Gelistet sind freie Plätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen, die nach dem Vergabeverfahren noch unbesetzt sind. Außerdem werden Plätze in zulassungsfreien Studiengängen registriert.

Schon seit einigen Wochen hat die Restplatzbörse studieren.de geöffnet. Deren Nutzung ist ebenfalls kostenlos.

Studienplatzbörse der HRK

Studienplatzbörse studieren.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit 100 in Rente? Diese Bar-Chefin denkt nicht ans Aufhören
Mit 100 Jahren leben die meisten im Altersheim. Nicht Marie-Louise Wirth: Sie steht immer noch hinterm Tresen ihrer Bar - und will noch lange nicht in Rente. 
Mit 100 in Rente? Diese Bar-Chefin denkt nicht ans Aufhören
Chaos auf dem Schreibtisch fördert die Kreativität
Speisen, Getränke, Notizzettel und Nippes - bei manchem häufen sich auf dem Schreibtisch eine Menge Dinge an. So kann man doch nicht arbeiten? Doch. In bestimmten Fällen …
Chaos auf dem Schreibtisch fördert die Kreativität
Aufschreiben und abhaken: To-do-Listen für den Job
Das schöne Gefühl, wenn am Feierabend überall ein Häkchen steht: Viele Arbeitnehmer nutzen im Job To-do-Listen. Grundsätzlich eine super Idee, meinen Experten. Damit die …
Aufschreiben und abhaken: To-do-Listen für den Job
Mut zur Lücke: Was gehört in welche Bewerbung?
Das erste Praktikumszeugnis, die Abinote und ausführliche Infos zur Diplomarbeit - in der Bewerbung eines 55-jährigen Geschäftsführers? Wohl eher nicht. Auch für …
Mut zur Lücke: Was gehört in welche Bewerbung?

Kommentare