+
Jeder fünfte Absolvent in Deutschland promoviert mit der Note "summa cum lauda". Das ergab eine Auswertung der Zeitschrift "Forschung und Lehre" Foto: Julian Stratenschulte

Lobenswerte Arbeit

Rund jede fünfte Promotion bekommt die Bestnote

Der Doktortitel ist in Deutschland der zweithöchste akademische Grad, nach dem Professortitel. Und viele Absolventen promovieren mit Bravur. Das ergab eine Auswertung der Zeitschrift "Forschung & Lehre"

Berlin (dpa/tmn) - Fast jede fünfte Promotion in Deutschland (19,6 Prozent) hat in den Jahren 2013 bis 2015 die Bestnote "summa cum laude" bekommen. Das zeigt eine neue Auswertung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, berichtet die Zeitschrift "Forschung & Lehre" (Ausgabe 5/2017).

Grundlage sind Daten des Statistischen Bundesamts. Besonders oft vergeben wird die Bestnote dem Bericht zufolge in den Fächern Romanistik, Sprach- und Kulturwissenschaften, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften.

Promotionsnoten in Deutschland

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stress nicht als Feind ansehen
In Stresszeiten helfen positives Denken - und ein Luftballon. Denn der verdeutlicht ganz anschaulich, wie der Druck entsteht und wie man ihn wieder loswird. Die Idee …
Stress nicht als Feind ansehen
Bei Fernunterricht auf kurzen Draht zum Anbieter achten
Fernunterricht ist populär. Das Angebot ist riesig. Das Lernen in Eigenregie klappt aber nicht immer reibungslos. Wichtig ist eine gute Betreuung. Doch worauf sollten …
Bei Fernunterricht auf kurzen Draht zum Anbieter achten
Berufswünsche von Jugendlichen richtig übersetzen
"Ich werd' Youtuber!" Wenn Eltern diesen Berufswunsch von ihren Kindern hören, dürften viele die Augen verdrehen und denken: Bitte nicht! Doch allzu schnell sollten sie …
Berufswünsche von Jugendlichen richtig übersetzen
Drei Tipps für Vorträge ohne Powerpoint
Laptop auf, Beamer an - und schon startet die Powerpoint-Präsentation. Die Technik gilt bei Vorträgen im Job als unangefochtener Standard. Doch es geht auch ohne. Wie, …
Drei Tipps für Vorträge ohne Powerpoint

Kommentare