+
Der Vorstand der Stiftung Familienunternehmen, Brun-Hagen Hennerkes

Neue Studie

Viele Nachteile für Familienunternehmen

Berlin - Familienunternehmen kämpfen in Deutschland einer Studie zufolge mit vergleichsweise vielen Problemen. Das zeigt ein Vergleich unter 18 europäischen Staaten und den USA.

Deutschland landet dabei nur im unteren Mittelfeld auf dem 11. Platz. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftspolitik (ZEW) im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen. Sie stellte die Studie am Montag in Stuttgart vor.

Untersucht wurden die Faktoren Steuern, Arbeitskosten, Produktivität, das Potenzial der Arbeitskräfte, Regulierung, Finanzierung, Infrastruktur sowie Kosten für Energie und Strom. Ein Fazit ist, dass Deutschland besonders bei Steuerlast und Regulierung vergleichsweise miese Werte einfährt. Sieger der Studie ist die Schweiz vor Finnland und Dänemark.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Check: So hoch ist das durchschnittliche Einkommen der Deutschen wirklich
Wie viel verdienen Deutschlands Arbeitnehmer? Statistiken verraten, wie hoch das Durchschnittseinkommen tatsächlich ist. Mit einer bösen Überraschung.
Check: So hoch ist das durchschnittliche Einkommen der Deutschen wirklich
Sie sind Sternzeichen Wassermann? Befolgen Sie diese drei Tipps, geht Ihre Karriere durch die Decke
Kreativ, unabhängig und spontan: Menschen im Sternzeichen Wassermann sind wahre Durchstarter im Job. Doch eine Eigenart könnte ihnen den Erfolg vermasseln.
Sie sind Sternzeichen Wassermann? Befolgen Sie diese drei Tipps, geht Ihre Karriere durch die Decke
Diese drei Dinge zählen im Bewerbungsgespräch mehr als viel Berufserfahrung
Einige Menschen glauben, dass viel Berufserfahrung im Bewerbungsprozess viel hilft. Doch Experten zufolge spielen andere Faktoren eine gewichtigere Rolle. Welche drei …
Diese drei Dinge zählen im Bewerbungsgespräch mehr als viel Berufserfahrung
Aufgepasst: Ab sofort können Sie das Anschreiben bei der Bewerbung getrost weglassen
Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse: So sieht die perfekte Bewerbung aus - oder etwa doch nicht? Laut einer Umfrage wird eine Sache immer unwichtiger.
Aufgepasst: Ab sofort können Sie das Anschreiben bei der Bewerbung getrost weglassen

Kommentare