Chancen anderer verschlechtern sich

Schulwahl der Eltern hat negative Folgen

Berlin - Chancengleichheit in der Bildung schrumpft Studien zufolge wegen des Bemühens vieler Eltern, ihr Kind an einer besonders leistungsstarken Grundschule einzuschulen.

„Gerade Eltern der Mittelschicht wollen das Beste für ihr Kind, verschlechtern dadurch aber ungewollt die Bedingungen für die verbleibenden Kinder vor allem mit Migrationshintergrund“, sagte die Fachbereichs-Direktorin beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen, Gunilla Fincke, am Mittwoch in Berlin. Die Ergebnisse gehen aus einer Sichtung bundesweiter Studien sowie einer Berliner Erhebung hervor, den der Sachverständigenrat präsentierte.

dpa

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

Lesen Sie auch:

Nach dem Abi eine Lehre - Warum eigentlich nicht?

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geschenke für Arbeitskollegen: Mit diesen Ideen vermeiden Sie eine Blamage
Eine Frage sorgt oft für mehr Stress im Arbeitsleben: Was soll man Kollegen zum Geburtstag oder Abschied schenken? Mit etwas Inspiration fällt die Wahl leicht.
Geschenke für Arbeitskollegen: Mit diesen Ideen vermeiden Sie eine Blamage
So viel verdienen die Deutschen im Durchschnitt
Wie viel verdienen Deutschlands Arbeitnehmer? Statistiken verraten, wie hoch das Durchschnittseinkommen tatsächlich ist. Mit einer bösen Überraschung.
So viel verdienen die Deutschen im Durchschnitt
Arbeiten trotz Krankschreibung: Darf man das eigentlich?
Wenn sich kranke Mitarbeiter wieder besser fühlen, wollen viele trotz Krankschreibung wieder arbeiten. Aber ist das überhaupt erlaubt? Oder besteht dann kein …
Arbeiten trotz Krankschreibung: Darf man das eigentlich?
Mutterschutz und Elternzeit: Unterschied unklar? Dann droht Ärger mit dem Chef
Mutterschutz und Elternzeit klingen wie Synonyme, doch es besteht ein großer Unterschied zwischen den Begriffen - und diesen sollten Sie unbedingt kennen.
Mutterschutz und Elternzeit: Unterschied unklar? Dann droht Ärger mit dem Chef

Kommentare