+
Power Posing hilft: Mit der richtigen Körperhaltung lässt sich die Nervosität vor einem Auftritt lindern. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Haltung und Glaubenssätze

So bekämpfen Sie Lampenfieber

Das Herz rast, die Hände schwitzen, Panik kriecht in alle Glieder: Lampenfieber. Mit diesen Tricks werden Sie die lästige Angst los.

München (dpa/tmn) - Einen Vortrag in der Uni halten, im Meeting das Wort ergreifen oder einen Gesangsauftritt auf der großen Bühne absolvieren - das fällt vielen Menschen schwer.

Lampenfieber macht ihren Auftritt zur Qual und lässt sie den Moment nicht optimal nutzen, geschweige denn genießen. Mediencoach Sabine Appelhagen gibt Tipps gegen die Angst:

Power Posing hilft

Eine einfache, aber wirkungsvolle Übung sei das Power Posing. Das ist eine raumeinnehmende Körperhaltung, beispielsweise indem der Angst-Kandidat die Arme hebt.

Dadurch senke er das Level des Stress-Hormons Cortisol und fühle sich wacher und fitter. Das lohnt sich laut Appelhagen zum Beispiel direkt vor einem Auftritt.

Glaubenssätze umformulieren

Ebenfalls sei wichtig, innere Glaubenssätze zu enttarnen, die das Selbstvertrauen hemmen. Das können Aussagen aus der Kindheit wie "sei perfekt" sein, die dazu führen, dass sich der Kandidat auch heute nie als gut genug empfinde.

Diese Gedanken lassen sich der Expertin zufolge umstrukturieren, etwa zum Glaubenssatz "ich gebe mein Bestes, und das reicht völlig". 

Auftritt vor der Kamera üben

Selbstverständlich geht nichts ohne gute Vorbereitung und häufiges Üben. Wer Lampenfieber hat, muss das Reden also regelmäßig trainieren, am besten mit einem wohlwollenden Publikum wie Familie oder Freunden.

Sinnvoll sei auch, den Auftritt mit der Kamera aufzuzeichnen und so gezielt Schwachstellen der Präsentation aufzudecken.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser gut gemeinte Führungsstil treibt Sie in die Selbstausbeutung
Seinen Mitarbeitern mehr Verantwortung zu übergeben, damit sie sich selbst verwirklichen können, ist an sich etwas Gutes. Doch der Grad zur Überforderung ist schmal.
Dieser gut gemeinte Führungsstil treibt Sie in die Selbstausbeutung
Während Krankenhaus-Aufenthalts gefeuert - Kellner rächt sich mit vernichtendem Schlag
Während Sie krank sind, können Sie doch nicht gefeuert werden - oder? Ein junger Kellner wusste sich nicht mehr anders zu helfen und servierte seine Rache kalt.
Während Krankenhaus-Aufenthalts gefeuert - Kellner rächt sich mit vernichtendem Schlag
Bewerberin wird von Personalerin abgelehnt - wegen ihres Sternzeichens
Am Ende des Vorstellungsgesprächs stellt die Personalerin eine Frage, die die Bewerberin vor den Kopf stößt - und deren Antwort sie letztendlich den Job kostet.
Bewerberin wird von Personalerin abgelehnt - wegen ihres Sternzeichens
Wie Hobbys bei der Berufswahl helfen
Was sagt es über die eigenen Persönlichkeit aus, wenn man seit vielen Jahren ein Instrument spielt? Solche Infos können Hinweise auf passende Ausbildungsberufe geben.
Wie Hobbys bei der Berufswahl helfen

Kommentare