Große Studie

Unternehmen setzen auf Jobzufriedenheit

Düsseldorf - Im Kampf um Fach- und Nachwuchskräfte achten immer mehr Unternehmen auf die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter mit dem Job.

Besonders kleine Betriebe würden der Arbeitszufriedenheit eine überdurchschnittliche Bedeutung beimessen, teilte das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) am Mittwoch in Düsseldorf mit. Dabei spielten auch die Höhe der Gehälter und Sonderzahlungen eine wichtige Rolle. Die Wissenschaftler hatten zwischen März und Juli dieses Jahres rund 500 Menschen aus Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft zu Themen der Arbeitswelt befragt. Die demografische Entwicklung landete auf dem zweiten Platz.

Vor allem Kleinunternehmen wüssten um ihre ungünstigere Position bei der Sicherung des Fachkräftebedarfs, resümierte das ifaa. Der Trendbarometer “Arbeitswelt“ belege, dass die Konkurrenz um Nachwuchs- und Führungskräfte steige. In der vorherigen Befragung hatte noch das Thema Arbeitszeitflexibilisierung im Vordergrund gestanden, das nun auf Platz drei zurückfiel. Dieser Rückgang sei unter anderem auch auf die teilweise rückläufigen Auftragseingänge zurückzuführen. Die kurzfristige Anpassung der Personalkapazitäten an das Ordervolumen sei damit nicht mehr so bedeutsam.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeitgeber muss den Zeugnisbrauch beachten
Wie muss es aussehen? Wie klar darf der Chef formulieren? Das Arbeitszeugnis ist eine Wissenschaft für sich. Und häufig gibt es darum Streit vor Gericht. Manchmal geht …
Arbeitgeber muss den Zeugnisbrauch beachten
Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe Deutschlands 2018
Wer in Deutschland gut verdienen will, sollte sich seinen Beruf genau aussuchen. Eine Studie zeigt, in welchen Jobs die großen Gehälter gezahlt werden.
Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe Deutschlands 2018
Kollegen schenken Vater 1.000 Überstunden - der Grund ist tragisch
Weil ein Vater jede freie Minute bei seinem Sohn sein muss, wollen ihn seine Kollegen unterstützen. Was ihm jetzt hilft: ganz viel Zeit für die Familie.
Kollegen schenken Vater 1.000 Überstunden - der Grund ist tragisch
Frauen mit Kindern arbeiten weniger - Männer mehr
In Familien mit Kindern ist die Arbeitszeit noch immer ungleich zwischen den Geschlechtern verteilt. Während Frauen häufig in Teilzeit arbeiten, steigt die Arbeitszeit …
Frauen mit Kindern arbeiten weniger - Männer mehr

Kommentare