+
Wer noch auf der Suche nach dem geeigneten Studiengang ist, hat oft die Möglichkeit, an Veranstaltungen als Gast teilzunehmen.

Schule - und was dann?

Studium oder Ausbildung? Nach der Schule Berufe kennenlernen

Nach der Schule sind sich viele Abiturienten über ihre Zukunftspläne noch unsicher. Wer nicht weiß, ob er studieren soll, was er studieren soll oder welcher Beruf generell infrage kommt, macht sich am besten ein genaueres Bild von den verschiedenen Tätigkeitsfeldern.

Berlin - Der Studienkompass, einer Initiative der Accenture-Stiftung, der Deutsche Bank Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, gibt drei Tipps für die Berufswahl.

Studiengänge ausprobieren: Gut ist, sich mit Studierenden der jeweiligen Studiengänge auszutauschen und sie einmal zu Veranstaltungen zu begleiten. Die meisten Hochschulen listen auf ihrer Webseite Ansprechpartner und Angebote speziell für Abiturienten auf.

Berufe kennenlernen: Von außen ist schwer ersichtlich, ob ein Beruf einem tatsächlich liegt. Hier helfen Praktika, Ferienjobs oder ein ehrenamtliches Engagement.

Brückenjahr: Bringt auch das Hineinschnuppern in Studiengänge und Berufe den Abiturienten nicht weiter, hilft vielleicht ein Brückenjahr. Das kann zum Beispiel mit einem freiwilligen sozialen Jahr oder einem Au-Pair-Aufenthalt gefüllt werden. So lernt man Neues kennen und hat nachher womöglich konkrete Pläne, was das Studium oder den Jobwunsch angeht.

Service:

Die kostenlose Broschüre "Fit für die Zukunft" des Förderprogramms Studienkompass erhalten Jugendliche per E-Mail an studienkompass@sdw.org oder als Download im Internet.

Bestellformular für die Broschüre "Fit für die Zukunft"

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?
Arbeitgeber sehen es gar nicht gerne, wenn Mitarbeiter zu häufig wegen einer Krankheit fehlen. Doch kann der Chef auch krankheitsbedingt kündigen?
Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?
Dieser Chef gibt Mitarbeitern frei, die verkatert sind 
Abends feiern und am nächsten Tag krank melden? In einer britischen Firma ist das ganz normal. Mitarbeiter bekommen hier "Kater-Tage" - mit einem geheimen Code.
Dieser Chef gibt Mitarbeitern frei, die verkatert sind 
Karrierecoach verrät: Mit diesen Tricks bekommen Sie mehr Gehalt
Schon wieder gähnende Leere auf Ihrem Konto? Dann nehmen Sie sich ein Herz und bitten Ihren Chef um eine Gehaltserhöhung. Diese Tipps helfen Ihnen dabei.
Karrierecoach verrät: Mit diesen Tricks bekommen Sie mehr Gehalt
Doktortitel bleibt beste Voraussetzung für den Aufstieg
Einen schicken neuen MBA oder den guten alten Doktorhut? Wer sich per Titel für höhere Aufgaben empfehlen will, hat die Qual der Wahl. BWLer müssen allerdings genauer …
Doktortitel bleibt beste Voraussetzung für den Aufstieg

Kommentare