+
Vorsicht: Auf dem Nachhauseweg ist ein Umweg zur Tankstelle durch die gesetzliche Unfallversicherung mit abgesichert.

Tanken auf Arbeitsweg nicht unfallversichert

Verlässt ein Arbeitnehmer zum Tanken mit dem Auto den direkten Weg zur Arbeit, ist er nicht unfallversichert.

Das ergibt sich aus einem Urteil des Sozialgerichts Detmold (Az.: S 14 U 3/09), auf das die Deutsche Anwaltauskunft hinweist. Die gesetzliche Unfallversicherung muss also dann bei einem Unfall nicht zahlen.

In dem Fall ging es um einen Elektroniker, der nach der Arbeit mit seinem Motorrad nach Hause fahren wollte. Kurz nachdem er losgefahren war, bemerkte er aber, dass die Tankanzeige aufleuchtete. Um zu tanken, fuhr er statt der direkten Strecke nach Hause eine andere Route. Auf diesem Umweg hatte er einen Unfall, durch den er drei Monate lang arbeitsunfähig war. Die gesetzliche Unfallversicherung wollte ihm nichts zahlen, weil es sich nicht um einen Arbeitsunfall gehandelt habe.

Das war zulässig, so die Richter. Der Versicherungsschutz für Beschäftigte decke zwar auch Unfälle auf dem Weg zur Arbeit und auf dem Heimweg ab. Ein Umweg zur Tankstelle sei aber nicht abgesichert. Denn das Tanken gehöre nur zur Vorbereitung der Fahrt zur Arbeit.

DPA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Auslandsjob: Für jede zweite Führungskraft eine Option
Die Hälfte der Führungskräfte in Deutschland könnte sich vorstellen für einen neuen Job ins Ausland zu ziehen. Aber Familie und mögliche negative Karrierefolgen lassen …
Neuer Auslandsjob: Für jede zweite Führungskraft eine Option
Schwangere dürfen auch kurz vor der Geburt noch arbeiten
Das Beschäftigungsverbot für Frauen im Mutterschutz gilt nur eingeschränkt. Zumindest in der Zeit vor der Geburt. Danach müssen sie ihren Arbeitswunsch zurückstellen.
Schwangere dürfen auch kurz vor der Geburt noch arbeiten
Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben
Warum Sie bei Bewerbungen abgelehnt werden, kann viele Gründe haben: Manchmal liegt es an Ihnen, oft aber auch nicht. Was Recruiter über Job-Absagen verraten.
Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben
Start-up Festival: Was Stefan Raab jungen Gründern rät
Bei der Bits und Pretzels trat Entertainer Stefan Raab als Redner in Erscheinung. Was er den jungen Gründern rät, bringt er in alter Raab-Manier auf den Punkt.
Start-up Festival: Was Stefan Raab jungen Gründern rät

Kommentare