+
Bei einer Bewerbung muss auf vieles geachtet werden. Deshalb sollten Jobsuchende strukturiert vorgehen.

Tipps & Tricks für Arbeitnehmer

Alles zu Bewerbungsprozessen, Erfolg im Job und Fragen zur Kündigung

  • schließen
  • Andrea Stettner
    Andrea Stettner
    schließen
  • Franziska Kaindl
    Franziska Kaindl
    schließen

Was gehört in die Bewerbungsmappe? Wie sieht ein guter Lebenslauf aus? Wie setzen Sie sich von anderen Bewerbern ab? Hier finden Sie eine umfassende Übersicht.

Eine Bewerbung will immer gut durchdacht sein - ein unvorbereiteter Kandidat schießt sich nämlich schnell ins Aus. Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Stationen des Bewerbungsprozesses und Tipps, die Sie erfolgreich zum Traumjob führen. Doch auch Fragen zum Thema Kündigung werden Ihnen hier beantwortet.

Das Bewerbungsschreiben: Hier kommen Sie zu Wort

Sie haben eine Stelle gefunden, die Ihnen zusagt? Dann nichts wie ran an das Bewerbungsschreiben. Denn das Anschreiben ist mitunter das erste, was der Personaler sich ansieht. Besonders hier können Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Motivation zur Schau stellen.

Der Lebenslauf - Ihre Visitenkarte zum Job

Tipp: Auf Lebenslauf.com gibt es Muster, mit denen Sie ganz leicht Ihren individuellen Lebenslauf erstellen können.

Ein übersichtlicher und ansprechender Lebenslauf ist die halbe Miete. Zusammen mit dem Bewerbungsschreiben können Sie den Personaler am meisten von sich überzeugen. Ein Lebenslauf muss gut strukturiert sein, Ihrer beruflichen Stationen enthalten und übersichtlich sein. In den Lebenslauf gehören außerdem weitere Fähigkeiten, die für den jeweiligen Job relevant sind, Sprachkenntnisse und Ihre Kontaktdaten und Daten zu ihrer Person.

Was niemals fehlen darf: Ordentliche Zeugnisse und Referenzen

Im Laufe eines Arbeitslebens sammeln sich viele Dokumente an. Wo also hin mit den ganzen Zeugnissen? Und ist es wirklich nötig alle Referenzen anzugeben und zu belegen? Hier finden Sie nützliche Hinweise.

Das Bewerbungsfoto: DOs und DON'Ts

Bewerbungsfotos sind bei Unternehmen immer noch sehr gefragt. Doch ein Bild vom Fotografen kann ziemlich teuer werden. Deswegen greifen Jobsuchende mittlerweile auch zur Handykamera. Ist das wirklich sinnvoll? Und sind Bewerbungsfotos überhaupt noch zeitgemäß?

Das Vorstellungsgespräch: Wo sich die Spreu vom Weizen trennt

Sie können sich bei Ihren Bewerbungsunterlagen noch so viel Mühe geben - erst im Vorstellungsgespräch sieht der Personaler, ob Sie einhalten, was Sie versprechen. Also ist eine gute Vorbereitung unablässig. Mit diesen Tipps kommen Sie souverän durch das Vorstellungsgespräch.

Die gefürchteten Bewerbungsfragen

"Warum sollten wir gerade Sie einstellen?" und "Was sind Ihre Stärken und Schwächen?" sind die Klassiker unter den Bewerbungsfragen. Doch wissen Sie auch, was der Personaler damit bezwecken will? Hier sind die Antworten. Manche Arbeitsgeber gehen sogar noch darüber hinaus und versuchen Bewerber gewieft in die Falle zu locken. So reagieren Sie auf schwierige Bewerbungsfragen. Apropos fiese Fragen: Könnten Sie diese Bewerbungsfrage beantworten?

Was Sie im Vorstellungsgespräch vermeiden sollten

Im Vorstellungsgespräch können Sie viel richtig, aber auch viel falsch machen: Mit diesen Fehlern katapultieren Sie sich ins Aus.

Ein Fehler passiert besonders vielen Bewerbern - er wirkt harmlos, führt aber oft zu einer Absage. Finden Sie heraus, warum es einfach nicht klappt.

Der erste Eindruck zählt - was ist das perfekte Outfit?

Lieber klassisch mit Anzug und Krawatte oder doch etwas wagen? An dieser Frage verzweifelt so mancher Bewerber. So wählen Sie das richtige Outfit.

Gehaltsvorstellungen vermitteln

Eine beliebte Frage unter Personalern ist die nach den eigenen Gehaltsvorstellungen. Wir habenTipps für Sie, mit denen Sie dieses heikle Thema zu Ihrem Vorteil in der Gehaltsverhandlung nutzen können.

Online-Bewerbungen sind im Vormarsch 

Im digitalen Zeitalter werden Online-Bewerbungen immer beliebter. Sie sparen Papier und dem Personaler Zeit. Trotzdem können Ihnen hier schwerwiegende Fehler unterlaufen. Auf diese Dinge müssen Sie achten.

Erfolgreicher im Job

Erfolg im Beruf ist für viele sehr wichtig. Doch was bedeutet Erfolg im Job und wie werde ich eigentlich erfolgreicher? Gibt es ihn - den "Schlüssel zum Erfolg"? Ein Experte verrät im Interview seine Idee von beruflichem Erfolg.

Ausgewogene Work-Life-Balance

Home Office machen oder Vergünstigungen für das Fitnessstudio bekommen: In vielen deutschen Städten ist die Work-Life-Balance ein wichtiger Bestandteil in Unternehmen geworden. Hier sind Berufstätige zufrieden mit ihrer Work-Life-Balance.

Und welche Infos brauche ich bei der Kündigung?

Beim Thema Kündigung tauchen viele Fragen beim Arbeitnehmer auf, entweder, weil der Arbeitgeber ihm gekündigt hat, oder weil Sie selbst kündigen wollen. Die wichtigsten Fragen zur Kündigung finden Sie bei uns im Überblick.

Arbeitszeugnis: Worauf Sie achten müssen

Nach der Kündigung erhalten Sie ein Arbeitszeugnis von Ihrem alten Arbeitgeber. Obwohl dieser verpflichtet ist, das Arbeitszeugnis positiv zu formulieren, haben sich bestimmte Formulierungen durchgesetzt, die eigentlich eine negative Botschaft vermitteln. Worauf Sie bei Ihrem Arbeitszeugnis unbedingt achten sollten, erklärt ein Experte

Sieben Fehler, die Sie bei der Bewerbung vermeiden sollten

Meistens ist es nicht absehbar, ob man wirklich für einen bestimmten Job in Frage kommt, denn natürlich liegt die Auswahl der Kandidaten im Ermessen der Personaler. Dennoch: Wenn Sie diese sieben Fehler vermeiden, sind Sie der Eintrittskarte zum Bewerbungsgespräch schon mal ein großes Stück näher.

Von Franziska Kaindl, Simona Asam und Andrea Stettner

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An diesen Unis studieren Sie am günstigsten
Die Semestergebühren für das Wintersemester 2017/2018 sind fällig und je nach Uni variieren die Kosten beträchtlich. Hier können Sie über 200 Euro sparen.
An diesen Unis studieren Sie am günstigsten
Neue Studienmöglichkeiten: Von Wirtschaft bis zu Biologie
Ob ein Master in Wirtschaftspsychologie, ein Bachelor in Management und Recht oder einen englisch sprachigen Master in Biologie - diese neuen Studiengänge machen es …
Neue Studienmöglichkeiten: Von Wirtschaft bis zu Biologie
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Verstopfte Autobahnen, überfüllte Züge - für Millionen Erwerbstätige in Deutschland ist das Alltag auf dem Weg zur Arbeit. Bei der Wahl des Verkehrsmittels haben Pendler …
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Kündigung nach Herausgabe von Patientendaten zulässig
Ärzte sowie dessen Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wer dennoch mit Patientendaten fahrlässig umgeht, muss mit Konsequenzen rechnen. Diese können …
Kündigung nach Herausgabe von Patientendaten zulässig

Kommentare