+
Neben Einzelhandelskaufmann und Verkäufer liegt die Ausbildung als KFZ-Mechatroniker weit vorne.

Top 10: Das sind die beliebtesten Ausbildungsberufe

Die Schulzeit ist fast vorbei und immer öfter stellt sich die Frage: Was will ich eigentlich einmal werden? Diese Ausbildungsberufe wurden im vergangenen Jahr am häufigsten gewählt:

Der Einzelhandelskaufmann ist mit 27.006 Neuabschlüssen der aktuell meistgewählte Ausbildungsberuf. Das geht aus Zahlen von 2013 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervor. Auf Platz zwei folgt wie im Vorjahr der Verkäufer mit 25 872 Neuabschlüssen. Neu auf Platz drei ist der Kfz- Mechatroniker. In diesem Beruf starteten 19 290 Jugendliche in die Ausbildung. Er löste damit den im Vorjahr drittplatzierten Bürokaufmann ab (19 056 Neuabschlüsse). Häufig gewählt werden weiter der Industriekaufmann (18 951), der Kaufmann im Groß- und Außenhandel (14 967) sowie der medizinische Fachangestellte (13 875).

Welche Ausbildungsberufe unbeliebt sind

Beliebt sind auch der Industriemechaniker (13 563), der Bankkaufmann (13 263) sowie der zahnmedizinische Fachangestellte (12 099). Einen Sprung nach vorne machten die Kaminfeger. Mit 921 Neuabschlüssen in 2013 hat sich der Ausbildungsberuf um zwölf Ränge verbessert. Den letzten Rang mit jeweils nur 3 Neuabschlüssen teilen sich mehrere Ausbildungsberufe. Darunter sind etwa der Feinpolierer, der Wachszieher oder der Fotomedienlaborant.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schutz vor Industriespionage beginnt beim Papiermüll
Bei Industriespionage denkt heute jeder automatisch an das Hacken von Firmen-PCs. Dabei verlassen viele Geheimnisse auf ganz klassischen Wegen das Firmengelände.
Schutz vor Industriespionage beginnt beim Papiermüll
Bürokaffee: Um diese Uhrzeit sollten Sie ihn auf keinen Fall trinken
Im Büro trinken Sie morgens als erstes einen Kaffee? Ganz falsch. Wer produktiv sei will, sollte den Wachmacher lieber zu einer anderen Zeit zu sich nehmen.
Bürokaffee: Um diese Uhrzeit sollten Sie ihn auf keinen Fall trinken
Lebenslauf: Mit diesem Detail fallen Sie auf - dabei scheint es unwichtig
In Personalabteilungen trudeln täglich viele Bewerbungen ein. Da gilt es, aufzufallen. Mit einem kleinen Detail in Ihrem Lebenslauf bleiben Sie in Erinnerung.
Lebenslauf: Mit diesem Detail fallen Sie auf - dabei scheint es unwichtig
Erstgeborener oder Nesthäkchen? So beeinflussen Geschwister die Karriere
Haben Sie Geschwister oder sind Sie Einzelkind? Eine Studie zeigt, dass sich die Geburtenfolge durchaus auf den beruflichen Weg auswirkt. 
Erstgeborener oder Nesthäkchen? So beeinflussen Geschwister die Karriere

Kommentare