+
Mit trauernden Kollegen sollte man behutsam umgehen und keine oberflächlichen Ratschläge geben. Foto: Jens Kalaene/dpa

Kleine Gesten können helfen

Trauernde Kollegen nicht mit Floskeln abspeisen

Wenn Mitarbeiter trauern, kann dies ihre Arbeit stark beeinflussen. Kollegen wissen dann oft nicht, wie sie sich verhalten sollen. Richtig machen sie es mit viel Rücksicht und kleinen Gesten.

Königswinter (dpa/tmn) - Viele Berufstätige sind beim Umgang mit trauernden Kollegen unsicher. Trösten oder Abstand halten, Gespräche anbieten oder schweigen? 

Wichtig sei vor allem, Betroffenen Raum für ihre Form der Trauer zu geben - denn nicht jeder möchte seine Gefühle offen zeigen. Darauf weist die Verbraucherinitiative Aeternitas hin. Behutsames Nachfragen sei deshalb in Ordnung, oberflächliche Ratschläge oder Tröstversuche bringen aber niemanden weiter.

Grundsätzlich sollten sich Kollegen und Vorgesetzte vor allem klarmachen, dass sie keine Therapeuten sind. Gefragt seien daher eher kleine, individuelle Gesten und eine verständnisvolle Atmosphäre. So können Teams es zum Beispiel stillschweigend akzeptieren, wenn Betroffene für einige Zeit nicht die gewohnte Leistung bringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Nicht immer verstoßen Stellenanzeigen, in der Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts gesucht werden, gegen die Gleichstellung. Das haben Richter entschieden.
Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Nicht nur Bewerber fallen bei Vorstellungsgesprächen negativ auf. Auch Arbeitgeber leisten sich gerne einen Fauxpas - und das kann unangenehme Folgen haben.
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Sie wollen in Ihrer Firma mehr mitbestimmen? Dann sehen Sie sich einmal diese Unternehmen an. Hier haben Mitarbeiter in vielen Bereichen das Sagen.
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen
Mit Smartphone und Laptop ist das Büro immer dabei - sogar im Urlaub. Viele Menschen nehmen Arbeit mit in die Freizeit. Psychologen warnen: Das raubt Energie und schadet …
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen

Kommentare