+
Laut einer Umfrage bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern an, ihre Arbeit zu Hause zu erledigen. Foto: Daniel Naupold/dpa

Zuhause statt im Büro

Umfrage: Immer mehr Unternehmen bieten Homeoffice an

Den ganzen Tag im Büro zu sitzen, ist längst nicht mehr das einzige Arbeitsmodell das Schreibtischarbeitern zur Wahl steht. Immer öfter ist das Homeoffice eine alternative Option. Das zeigt eine Umfrage von "Manpower".

Eschborn (dpa/tmn) - Mitarbeiter in Deutschland können zunehmend auch von zu Hause aus arbeiten. Das hat eine Umfrage des Personaldienstleisters Manpower ergeben. Fast jeder vierte Befragte (23 Prozent) gab an, dass sein Unternehmen eine Homeoffice-Lösung anbietet.

Im vergangenen Jahr waren es erst jeder Siebte (14 Prozent). Insgesamt schätzten mehr Mitarbeiter ihren Arbeitgeber als familienfreundlich ein als in den vergangenen Jahren. 33 Prozent machten diese Angabe - das sind 6 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Verbesserungspotenzial gibt es laut der Studie zum Beispiel beim Betreuungsangebot für Kinder von Mitarbeitern. Nur bei jedem Zehnten (10 Prozent) bietet der Arbeitgeber selbst eine Betreuungsmöglichkeit an. Noch weniger (9 Prozent) helfen Mitarbeitern nach deren Angaben bei der Suche nach einem Kitaplatz oder einer Tagesmutter.

Für die repräsentative Studie wurden im März 1018 Deutsche online befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch: Wie bewerbe ich mich richtig?
Was gehört in die Bewerbungsmappe? Wie sieht ein gutes Anschreiben aus? Wie setzen Sie sich von anderen Bewerbern ab? Hier finden Sie eine umfassende Übersicht.
Anschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch: Wie bewerbe ich mich richtig?
Englisch unterrichten zwischen Tempeln und Elefanten
Seit zehn Jahren arbeiten junge Leute aus Sachsen-Anhalt über das Programm Weltwärts zeitweise im Ausland. Als Freiwillige können sie in verschiedenen Ländern und …
Englisch unterrichten zwischen Tempeln und Elefanten
Den Fachkräftemangel zum Reinschnuppern nutzen
Der momentane Mangel an Fachkräften hat dafür gesorgt, dass in Unternehmen viele Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben. Doch was lassen sich Ausbildungsbetriebe einfallen, …
Den Fachkräftemangel zum Reinschnuppern nutzen
Diese Schuhe sollten Sie nie zum Bewerbungsgespräch anziehen
Sie sind zum Vorstellungsgespräch eingeladen? Dann ziehen Sie bloß nicht die falschen Schuhe an - denn das kann richtig ins Auge gehen.
Diese Schuhe sollten Sie nie zum Bewerbungsgespräch anziehen

Kommentare