+
Laut einer Umfrage bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern an, ihre Arbeit zu Hause zu erledigen. Foto: Daniel Naupold/dpa

Zuhause statt im Büro

Umfrage: Immer mehr Unternehmen bieten Homeoffice an

Den ganzen Tag im Büro zu sitzen, ist längst nicht mehr das einzige Arbeitsmodell das Schreibtischarbeitern zur Wahl steht. Immer öfter ist das Homeoffice eine alternative Option. Das zeigt eine Umfrage von "Manpower".

Eschborn (dpa/tmn) - Mitarbeiter in Deutschland können zunehmend auch von zu Hause aus arbeiten. Das hat eine Umfrage des Personaldienstleisters Manpower ergeben. Fast jeder vierte Befragte (23 Prozent) gab an, dass sein Unternehmen eine Homeoffice-Lösung anbietet.

Im vergangenen Jahr waren es erst jeder Siebte (14 Prozent). Insgesamt schätzten mehr Mitarbeiter ihren Arbeitgeber als familienfreundlich ein als in den vergangenen Jahren. 33 Prozent machten diese Angabe - das sind 6 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Verbesserungspotenzial gibt es laut der Studie zum Beispiel beim Betreuungsangebot für Kinder von Mitarbeitern. Nur bei jedem Zehnten (10 Prozent) bietet der Arbeitgeber selbst eine Betreuungsmöglichkeit an. Noch weniger (9 Prozent) helfen Mitarbeitern nach deren Angaben bei der Suche nach einem Kitaplatz oder einer Tagesmutter.

Für die repräsentative Studie wurden im März 1018 Deutsche online befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flexible Arbeitszeit hat nicht nur Vorteile
Die 28-Stunden-Woche? Der Teilzeitanspruch mit Rückkehrrecht? Das Ende der Präsenzkultur? Arbeitszeiten könnten in Zukunft deutlich kürzer und flexibler ausfallen als …
Flexible Arbeitszeit hat nicht nur Vorteile
Drei Dinge, die Sie mit Ihrem Chef unbedingt verhandeln sollten
Gehaltsverhandlungen gehören zu jedem Bewerbungsgespräch. Doch es gibt Dinge im Leben, die noch wichtiger sind - und um die sollten Sie unbedingt feilschen.
Drei Dinge, die Sie mit Ihrem Chef unbedingt verhandeln sollten
Sind Sie Maurer oder Koch? Sie können locker Millionen scheffeln
Wer studiert, wird reich? Von wegen: Dieser Mythos sitzt noch immer fest in den Köpfen der Deutschen. Doch auch auf anderem Wege sind Millionen-Gehälter möglich.
Sind Sie Maurer oder Koch? Sie können locker Millionen scheffeln
Unglaublich: Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone
Ein Feuerwehrmann aus Detroit verliert gleich am ersten Tag seinen Job. Der Grund dafür ist unglaublich - und gar nicht so lecker, wie es klingt.
Unglaublich: Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

Kommentare