+
Michael Reuss von Huber, Reuss & Kollegen spielen in der Unabhängigen Vermögensverwaltung in einer eigenen Liga.

Unabhängige Vermögensverwaltung

Mit Risikomanagement an die Spitze

Sie zählen zu den erfolgreichsten Unabhängigen Vermögensverwaltern in Bayern: Huber, Reuss & Kollegen spielen mit einem verwalteten Vermögen von über zwei Milliarden Euro in einer eigenen Liga.

Christian Fischl

Sie sind keine Freunde großspuriger Worte, die Vermögensverwalter von Huber, Reuss & Kollegen. Im Gegenteil: Die beiden Geschäftsführer Michael Reuss und Christian Fischl, die uns an diesem Abend zum Gespräch in einem gepflegten Gebäude mit Privatbankcharakter an der Münchner Steinsdorfstraße empfangen, reden nicht drum herum: „Anleger, die jährlich die höchsten Renditen erreichen wollen, sind bei uns falsch.“ Bei Huber, Reuss & Kollegen steht vor allem eines im Vordergrund: Sicherheit und eine realistische Rendite. „Im Fokus unserer Arbeit steht seit unserer Gründung im Jahr 2000 das konsequente Risikomanagement, um das Vermögen unserer Mandanten gegen bekannte und noch unbekannte Risiken zu schützen“, betonen die beiden Geschäftsführer der Unabhängigen Vermögensverwaltung. „Der Erhalt des Vermögens hat bei uns mindestens einen so hohen Stellenwert wie die Rendite.“

Das ist kein Lippenbekenntnis, denn das Unternehmen besticht seit Jahren durch konstant gute Leistungen und wurde unter anderem vom „Elite Report“, einem Fachmagazin, das Vermögensverwalter anonym testet, wiederholt mit der Bestnote „summa cum laude“ bedacht. Unternehmer, Familien, Landwirte, Fußballstars und vor allem institutionelle Investoren wie Stiftungen, Versicherungen und Pensionskassen zählen zu den rund 650 Kunden, die in drei Niederlassungen in München, Ingolstadt und Schonungen von 24 Mitarbeitern betreut werden. Wie hoch die Akzeptanz ist, zeigt vor allen Dingen eine Zahl: Huber, Reuss & Kollegen verwaltet inzwischen ein Kundenvermögen von über zwei Milliarden Euro. Damit spielen die Münchner Vermögensverwalter innerhalb ihrer Branche in einer eigenen Liga, obwohl sie eine individuelle Vermögensverwaltung bereits ab 250.000 Euro anbieten. „Wer sich mit dem Thema Vermögensverwaltung in Bayern beschäftigt, kommt nicht drum herum, sich auch mit Huber, Reuss & Kollegen zu beschäftigen“, so Reuss.

Was macht den anhaltenden Erfolg aus? Fischl und Reuss führen das auf eine Reihe von Faktoren zurück. Ein ganz wesentliches ist dabei die persönliche Betreuung. „Wer sich bei uns meldet, bekommt immer ein Gespräch mit der Geschäftsführung“, betont Michael Reuss. „Natürlich verfügen wir über ein eigenes Asset Management und greifen bei allen Anlageempfehlungen auf unser eigenes Anlage-Universum zurück“, so Reuss und Fischl. „Aber die Bestückung der einzelnen Portfolios ist völlig individuell – je nach Risiko-Affinität und Zielen des Kunden.“ Vermögensverwalter dieser Größenordnung legen viel Wert auf die Bewertung der ausgesuchten Anlagen. Das ist auch bei Huber, Reuss & Kollegen nicht anders. Geschickt hat es die Vermögensverwaltung verstanden, sich auch personell in den letzten Jahren zu verstärken. Markus Steinbeis ist ein Beispiel dafür: Einst machte er als einer der erfolgreichsten Fondsmanager für Sachwerte von sich reden, managte einen millionenschweren Fonds bei Pioneer. Jetzt leitet er das Portfoliomanagement bei „HRK“, wie sich der Vermögensverwalter intern nennt, und ist auch für mehrere eigene Fonds des Hauses verantwortlich.

Auch im Anleihen-Bereich hat sich der Finanzdienstleister personell erweitert und mit Dr. Tobias Spies einen ausgewiesenen Renten-Experten geholt. „Gerade in diese Anlageklassen muss man tief rein, um die Renditechancen für unsere Kunden zu finden“, so Reuss. Wer seine Mannschaft so professionell aufgestellt hat, empfiehlt sich schnell für höhere Aufgaben. Und so ist es kein Wunder, dass HRK inzwischen auch in der Liga der Family Offices mitspielt – die Vermögensverwaltung für besonders reiche Familienstämme. „Ursprünglich wollten wir das ja nicht anbieten“, erinnert sich Michael Reuss. „Aber eigentlich sind unsere Angebote für Family Offices die logische Konsequenz, denn Kunden wollen heute umfassend betreut werden.“ Die Finanzexperten helfen hier mit Rat und Tat nicht nur bei der Geldanlage, sondern auch bei der Gründung einer Stiftung, dem Verkauf eines Unternehmens oder der Anlage von Geldern im Immobilienbereich. „Die Welt unserer Mandanten ist komplexer geworden. Deshalb gibt es auch immer wieder enge Abstimmungsgespräche mit den Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Anwälten unserer Mandanten“, erläutert Christian Fischl.

Trotz aller Komplexität sind es aber oftmals die einfachen Dinge, die so manches Problem lösen. Gerade bei reichen Familien fehlt etwa oftmals der Überblick über das Vermögen – gerade bei plötzlichen Todesfällen ist das ein ernstes Problem. Für ihre Kunden haben die Vermögensverwalter daher beispielsweise einen „Vorsorgeordner“ entwickelt, der stets alle wesentlichen Angaben enthält. Die Weichen stehen bei Huber, Reuss & Kollegen daher weiter auf Wachstum, aber nicht um jeden Preis, sind sich Reuss und Fischl einig: „Voraussetzung ist, dass die bisherige Qualität bewahrt bleibt, und wir persönlich weiterhin unsere eigenen Mandanten betreuen.“

José Macias

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verliebt in den Kollegen? Fünf Regeln für Turteltauben
Liebe am Arbeitsplatz - kann das gut gehen? Paare, die zusammen arbeiten, haben es nicht immer leicht. Für sie gelten besondere Regeln.
Verliebt in den Kollegen? Fünf Regeln für Turteltauben
Wie Hochschulen mit Studenten kommunizieren
Was man für ein Studium braucht und wie man an einen Platz kommt, ist manchmal schwer zu verstehen. Um den Studenten ihre Hemmungen zu nehmen, nutzen Studienberater nun …
Wie Hochschulen mit Studenten kommunizieren
Sind Sie schlau genug, um für Elon Musk zu arbeiten?
Sie träumen davon, bei Tesla oder SpaceX zu arbeiten? Dann sehen Sie sich einmal diese Bewerbungsfrage an. Sie soll die Lieblingsfrage von Chef Elon Musk sein.
Sind Sie schlau genug, um für Elon Musk zu arbeiten?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie
Sind Sie logisch begabt? Dann lösen Sie dieses Rätsel bestimmt im Handumdrehen. Was glauben Sie: Wer sagt hier die Wahrheit - und wer lügt?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie

Kommentare