Uni-Ranking: Cambridge jetzt vor Oxford 

London - Die Universität Cambridge hat gegen die Nachbarn aus Oxford zwar im berühmten Ruder-Rennen auf der Themse verloren, den Dauerrivalen aber als beste britische Hochschule abgelöst.

Auf Platz drei unter den 116 britischen Universitäten kommt das Imperial College in London vor der London School of Econmics und der Universität Durham. Das ergab der “Complete University Guide“, der in Großbritannien jedes Jahr erhoben wird und am Montag veröffentlicht wurde.

Cambridge hatte zuletzt 2007 die Top-Position inne. Die Hochschulen wurden nach einem festgelegten Kriterien-Katalog geprüft. Dieser bewertet Forschungsleistungen, die Zufriedenheit der Studenten, Zugangsvoraussetzungen oder das Zahlenverhältnis von Lehrkräften zu Studenten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos auf dem Schreibtisch fördert die Kreativität
Speisen, Getränke, Notizzettel und Nippes - bei manchem häufen sich auf dem Schreibtisch eine Menge Dinge an. So kann man doch nicht arbeiten? Doch. In bestimmten Fällen …
Chaos auf dem Schreibtisch fördert die Kreativität
Aufschreiben und abhaken: To-do-Listen für den Job
Das schöne Gefühl, wenn am Feierabend überall ein Häkchen steht: Viele Arbeitnehmer nutzen im Job To-do-Listen. Grundsätzlich eine super Idee, meinen Experten. Damit die …
Aufschreiben und abhaken: To-do-Listen für den Job
Mut zur Lücke: Was gehört in welche Bewerbung?
Das erste Praktikumszeugnis, die Abinote und ausführliche Infos zur Diplomarbeit - in der Bewerbung eines 55-jährigen Geschäftsführers? Wohl eher nicht. Auch für …
Mut zur Lücke: Was gehört in welche Bewerbung?
Unterrichtsausfall wegen Nebenjob: Abmahnung statt Kündigung
Eine Lehrerin hat trotz Vollzeitstelle einen Nebenjob. Darf der Arbeitgeber ihr kündigen, wenn sie wegen dieser Tätigkeit Unterrichtsstunden ausfallen lässt? Offenbar …
Unterrichtsausfall wegen Nebenjob: Abmahnung statt Kündigung

Kommentare