+
Wer mit Jeans und T-Shirt ins Büro kommt, während alle anderen Business-Kleidung tragen, zieht die Blicke auf sich. Kollegen sollten ihn nur sehr vorsichtig darauf ansprechen.

Unpassend gekleidet

Kollegen nicht darauf ansprechen

Nicht immer gibt es in einer Firma einen klaren Dresscode. Kleidet sich jemand deutlich anders als der Rest der Belegschaft, fällt das allerdings auf. Ihn darauf aufmerksam zu machen, kann schnell zu Problemen führen.

Flein - Hat man das Gefühl, ein Kollege kleidet sich unpassend, ist Ansprechen nicht zwangsläufig ratsam. "Was ich als nicht angemessen empfinde, empfindet der Kollege womöglich als genau richtig", beschreibt Carolin Lüdemann, Karrierecoach aus Flein bei Heilbronn.

Verliere ich abfällige Worte über das Outfit meines Kollegen, könne sich die Frage stellen, warum ich es mir anmaße, ihn zu berichtigen. Die einzig mögliche Variante sieht Lüdemann darin, das Gefühl in einer vorsichtigen "Ich-Botschaft" zu verpacken. Das kann so aussehen: "Du machst einen tollen Job und bringst dich in unser Team super ein. Mir fällt nur auf, dass du dich im Vergleich zu uns anderen deutlich legerer kleidest, und ich denke manchmal, dass du damit dein Licht ein bisschen unter den Scheffel stellst."

In "Du-Botschaften" zu kommunizieren - à la "Du kleidest dich zu leger" - davon rät Lüdemann ab. "Das weckt Widerstände und eine Verteidigungshaltung, die nicht hilfreich wäre." Auch den Chef ins Boot zu holen, wäre ungeschickt. "Entweder er sieht die Notwendigkeit von alleine und handelt beziehungsweise spricht das Ganze an - oder nicht."

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Muss ich als Azubi wirklich jeden Quatsch machen?
Lehrlinge müssen manchmal Aufgaben erledigen, die eigentlich nicht zur Tätigkeitsbeschreibung eines Berufs gehören. Davor können sie sich nicht drücken. Oder etwa doch?
Muss ich als Azubi wirklich jeden Quatsch machen?
Ruhewort und Katastrophen-Skala gegen Jobstress
Im Job lässt sich Stress nicht immer vermeiden. Berufstätige können sich aber in brenzligen Situationen selbst helfen, indem sie eine gedankliche Katastrophen-Skala zur …
Ruhewort und Katastrophen-Skala gegen Jobstress
So liest man Stellenanzeigen richtig
"Dynamisches Unternehmen" - ein Code für Chaos? Und was heißt "junges Team" eigentlich genau? Wer Stellenanzeigen liest, stößt bisweilen auf zweideutige Formulierungen. …
So liest man Stellenanzeigen richtig
Mehr Gehalt? Diese zwei Wörter sollten Sie Ihrem Chef nie sagen
Gehaltsverhandlungen gehören zu den meist gehassten Augenblicken im Berufsleben. Doch mit den richtigen Worten können Sie einiges herausholen.
Mehr Gehalt? Diese zwei Wörter sollten Sie Ihrem Chef nie sagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.