Entscheidung offiziell: Das planen die Bayern mit Coman

Entscheidung offiziell: Das planen die Bayern mit Coman
+
Internet und Computer sind auch in der Schule nicht mehr wegzudenken.

Digitales Lernen

Viele Lehrer setzen auf Internet: Recherche im Unterricht

Ob ökologischer Fußabdruck berechnen, historische Zusammenhänge suchen oder Vorbereitung auf eine Präsentation: Die Recherche im Internet gehört inzwischen zum Schulalltag.

Berlin - Das Recherchieren im Internet ist für die meisten Schüler inzwischen Alltag. Wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris ergab, nutzen 81 Prozent der Lehrer in ihren Unterrichtsstunden Computer, Notebooks und Tablets.

Die Befragung bezog sich ausschließlich auf die Sekundarstufe I. Bei der Internetrecherche brauchen die meisten Schüler kaum Hilfe, wie 62 Prozent der Lehrer sagten. 10 Prozent gaben sogar an, dass die Kinder und Jugendlichen überhaupt keine Unterstützung bei der Suche im Netz bräuchten.

Spezielle Kinderseiten wurden den Ergebnissen zufolge aber nicht oft eingesetzt. So nutzen nur 6 Prozent der Lehrer Kindersuchmaschinen wie Fragfinn. Stattdessen informieren sich die Schüler vor allem auf Wikipedia. Das sagten 84 Prozent der Befragten. 61 Prozent der Lehrer lassen ihre Schüler über Google recherchieren.

Insgesamt wurden 505 Lehrer im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, des Lehrerverbands Bildung und Erziehung und der Messe Learntec zwischen dem 11. und 30. November 2015 befragt.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

10 Sätze, die Sie Ihrem Chef schon immer mal sagen wollten
Es ist in der Arbeit nicht leicht, seine Meinung ungefiltert zu äußern - und nicht immer ratsam. Besonders nicht gegenüber dem Chef. Dabei würde es manchmal richtig gut …
10 Sätze, die Sie Ihrem Chef schon immer mal sagen wollten
Ursache für tödliche Unfälle am Bau sind oft Abstürze
Einmal kurz nicht aufgepasst - schnell können routinierte Arbeitsabläufe zu schwerwiegenden Unfällen führen. Gerade auf Baustellen ist es besonders wichtig, …
Ursache für tödliche Unfälle am Bau sind oft Abstürze
Alles zu Bewerbungsprozessen, Erfolg im Job und Fragen zur Kündigung
Was gehört in die Bewerbungsmappe? Wie sieht ein guter Lebenslauf aus? Wie setzen Sie sich von anderen Bewerbern ab? Hier finden Sie eine umfassende Übersicht.
Alles zu Bewerbungsprozessen, Erfolg im Job und Fragen zur Kündigung
Wer auf zwei Wörter verzichtet, soll dadurch erfolgreicher werden
Die richtige Wortwahl spielt eine große Rolle dabei, wie andere Menschen einen selbst wahrnehmen. Ein Stanford-Professor hat erklärt, welche Worte im Job erfolgreicher …
Wer auf zwei Wörter verzichtet, soll dadurch erfolgreicher werden

Kommentare