+
Der Weg in eine Führungsposition führt häufig über eine Vollzeitstelle. Foto: Christian Charisius/Symbolbild

Studie

Vollzeit ist oft Voraussetzung für Führungsposition

Wer in einer Führungsposition arbeiten will, muss in der Regel Vollzeit arbeiten. Die Wahrscheinlichkeit, in der Zukunft ein Team zu führen, erhöht sich laut einer Studie für Vollzeitkräfte signifikant.

Berlin (dpa/tmn) - Wer in eine hohe Führungsposition gelangen möchte, muss in der Regel in einer Vollzeitposition arbeiten. Das zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

Danach waren in den Jahren 2001 bis 2014 im Durchschnitt 96 Prozentder Männer und 80 Prozent der Frauen in hohen Führungspositionen in Vollzeit beschäftigt. Frauen, die in Vollzeit arbeiten, haben im Vergleich zu Frauen in Teilzeit eine 2,9 mal größere Chance in einer hohen Führungsposition tätig zu sein, erläutern die Forscher im "DIW Wochenbericht" (Ausgabe 37/2016).

Unter einer hohen Führungsposition wurden in der Studie zum Beispiel Geschäftsführer, Produktionsleiter oder Personalmanager verstanden. Die Studie beruht auf Daten des Sozio-oekonomischen Panels, einer jährlichen Repräsentativbefragung deutscher Haushalte durch das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag des DIW.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch
Wer denkt, das Bewerbungsgespräch sei an seiner Persönlichkeit gescheitert, der irrt oft. Der größte Fehler ist ein ganz anderer - und einfach zu vermeiden. 
Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch
Darum sollten Sie alle zwei Jahre den Job wechseln
Häufige Jobwechsel machen sich nicht gut im Lebenslauf? Diese Einstellung sollten Sie dringend überdenken, denn Firmentreue bringt ihnen einen großen Nachteil.
Darum sollten Sie alle zwei Jahre den Job wechseln
Jobportal: Arbeitgeber locken mit Betreuungsangeboten
Unternehmen versuchen mit Extraleistungen Arbeitnehmer zu werben. Dabei sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in Jobanzeigen am häufigsten zu finden.
Jobportal: Arbeitgeber locken mit Betreuungsangeboten
Wie Sie besser werden, wenn Sie die richtigen Fragen stellen
Ein erfolgreiches Gespräch hängt in erster Linie davon ab, welche Fragen wir stellen. Das behauptet der Gründer eines erfolgreichen Startups - und verrät Tipps.
Wie Sie besser werden, wenn Sie die richtigen Fragen stellen

Kommentare