Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz

Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz
+
Wenn Azubis noch keine Zusage für eine Übernahme haben, sollten sie sich rechtzeitig arbeitssuchend melden. So erhalten sie bei einer Absage schneller Arbeitslosengeld.

Arbeitsagentur

Vor Ausbildungsende arbeitssuchend melden

Am Ende der Ausbildung wird es für Azubis oft spannend. Denn viele erfahren erst kurzfristig, ob sie in dem Betrieb weiterbeschäftigt werden oder nicht. In jedem Falle sollten sie schon einmal Kontakt zu der Arbeitsagentur aufnehmen.

Suhl - Wissen Azubis noch nicht, ob sie übernommen werden, sollten sie sich arbeitssuchend melden. Darauf weist die Arbeitsagentur Suhl hin. So bekommen sie im Anschluss an die Ausbildung gegebenenfalls rasch Arbeitslosengeld und einen lückenlosen Versicherungsschutz.

Um sich arbeitssuchend zu melden, können Jugendliche sich telefonisch an die Arbeitsagentur vor Ort wenden. Eine andere Möglichkeit ist, es im Netz unter arbeitsagentur.de/eservice auf elektronischem Weg zu erledigen. Am ersten Tag nach Ausbildungsende müssen sie sich dann zusätzlich persönlich arbeitslos melden.

Im Juni und Juli enden viele Ausbildungen. Längst nicht alle wissen allerdings zu diesem Zeitpunkt, ob sie danach bleiben können oder bei einer anderen Firma eine Anstellung finden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aufteilung in mehrere Gesellschaften: Kein Kündigungsgrund
Wenn ein Unternehmen sich in meherere Gesellschaften aufteilt, bleibt ein Arbeitsverhältnis bestehen. Manche Firmen kündigen trotzdem ihren Angestellten. Doch diese …
Aufteilung in mehrere Gesellschaften: Kein Kündigungsgrund
Sieben Rhetorik-Tipps: So gelingen spannende Vorträge
Gähnend langweilig. Verwirrend und verworren. Endlos lang. Es gibt viele Arten, einen Vortrag zu vermasseln. Für die Karriere ist es aber unerlässlich, bei …
Sieben Rhetorik-Tipps: So gelingen spannende Vorträge
Das Phänomen der Bumerang-Mitarbeiter
Abschiedsumtrunk, Abschlusszeugnis, und dann auf Nimmerwiedersehen. Eine Trennung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer war früher oft eine Trennung für immer. Doch heute …
Das Phänomen der Bumerang-Mitarbeiter
Jugendsünde ist kein K.-o.-Kriterium für Polizeidienst
Eine Straftat im Jugendalter muss kein Ausschlusskriterium sein, um später eine Ausbildung bei der Polizei zu beginnen. Elementar ist dabei, wie schwerwiegend das …
Jugendsünde ist kein K.-o.-Kriterium für Polizeidienst

Kommentare