+
Ein Designer-Anzug oder Kostüm bringt Ihre Karriere schneller in Schwung, als Sie vielleicht denken.

Business-Knigge

Welchen Einfluss Kleidung auf Erfolg hat, wird Sie überraschen

  • schließen

Gehen Sie lieber im Anzug oder im T-Shirt zur Arbeit? Wenn Sie Karriere machen wollen, sollten Sie unbedingt formellen Zwirn wählen, wie zwei Studien belegen.

"Dress for the job you want, not for the job you have": Dieses Sprichwort zitieren Karriere-Experten gerne, wenn es darum geht, wie wir uns im Job kleiden sollen. Dass dieses Prinzip tatsächlich funktioniert, zeigen zwei US-Studien. 

Studie: Anzug-Träger schneiden wesentlich erfolgreicher ab

Für eine Untersuchung des Journal of Experimental Psychology nahmen 128 Männer an einem Rollenspiel teil. Die zwischen 18 und 32 Jahre alten Probanden, die im wahren Leben unterschiedliche Einkommen und Hintergründe aufweisen, verhandelten in dieser künstlich geschaffenen Situation den fiktiven Verkauf einer Fabrik. 

Die Käufer wurden dabei in drei Gruppen eingeteilt: Eine Gruppe trug Anzug, eine T-Shirt, Jogginghose und Sandalen, die dritte trug das, womit sie kamen ("neutrale Gruppe"). Die neutral gekleidete Gruppe wurde sowohl als Verkäufer, als auch als Käufer eingesetzt.

Das erstaunliche Ergebnis: Studienteilnehmer im Anzug machten mehr als dreimal soviel Profit wie die Jogginghosen-Träger. Doch warum ist das so?

Laut des Online-Portals BusinessInsider, welches über die Studie berichtet, liegt dies daran, dass formelle Kleidung Selbstvertrauen und Erfolg ausstrahle. Die Anzug-Träger wiederum merkten, dass Sie mehr respektiert wurden und gingen dementsprechend selbstbewusst in die Verhandlungen.

Formelle Kleidung beeinflusst das eigene Denken

Auch eine Studie in der Fachzeitschrift Social Psychological and Personality Science belegt, welchen extremen Einfluss formelle Kleidung auf Menschen hat. In Anzug oder Kostüm können sich Berufstätige demnach

  • besser konzentrieren,
  • abstrakter denken und 
  • weisen bessere Führungsqualitäten auf.

Für die Untersuchung mussten 361 Studienteilnehmer verschiedene Aufgaben erledigen, die zum Beispiel für einen leitenden Angestellten vorgesehen waren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wenn im Sommer die Temperaturen auf mehr als 30 Grad steigen, wird ein Anzug schnell zum Schwitzkasten. Welche Outfits Sie bei Hitze im Büro tragen können und welche nicht, lesen Sie hier. Geht es dagegen um einen neuen Job, punkten Sie beim Vorstellungsgespräch mit diesem Business-Outfit.

Von Andrea Stettner

Diese Farben wählen erfolgreiche Frauen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Tricks, wie Sie jede Diskussion gewinnen
Diskussionen führen wir jeden Tag, sei es mit dem Chef oder Freunden. Wer seinen Gesprächspartner überzeugen will, muss nur ein paar einfache Tricks kennen.
Fünf Tricks, wie Sie jede Diskussion gewinnen
IKEA-Rekruiterin: Das ist meine Lieblingsfrage im Bewerbungsgespräch
Bei IKEA spielen Werte eine besondere Rolle in der Firmenkultur. Eine Personalerin verrät, wie sie am meisten über die Einstellung ihrer Bewerber erfährt.
IKEA-Rekruiterin: Das ist meine Lieblingsfrage im Bewerbungsgespräch
Was mit Kindern passiert, wenn Mütter früh wieder arbeiten gehen
Nach ein paar Monaten Elternzeit wollen viele Mütter schnell wieder zurück in den Job - und plagen sich mit Gewissensbissen. Dabei wäre das gar nicht nötig.
Was mit Kindern passiert, wenn Mütter früh wieder arbeiten gehen
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten
Aldi soll ein gutes Gehalt bezahlen. Trotzdem will eine Edeka-Kassiererin dort lieber nicht arbeiten. Warum das so ist - und was ihr im Job wichtig ist.
Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten

Kommentare