+
Wer mit seinen Eltern unter einem Dach wohnt, erhält einen niedrigeren Mietzuschuss. Foto: Andrea Warnecke

Weniger Bafög für Studenten mit Wohnsitz bei den Eltern

Mainz (dpa) - Wer noch bei seinen Eltern wohnt, kann nicht mit so viel Bafög rechnen wie Studierende mit einer eigenen Adresse. Und zwar unabhängig davon, ob die Eltern Hartz IV beziehen oder nicht.

Studenten, die noch bei den Eltern leben, müssen mit weniger Bafög auskommen. Das gelte auch dann, wenn die Eltern Sozialleistungen beziehen, entschied das Verwaltungsgericht Mainz in einem am Mittwoch (14. Januar) veröffentlichten Beschluss (Az. 1 K 726/14.MZ). Geklagt hatte ein Student der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, der bei seiner Mutter wohnt.

Er wollte einen Mietzuschuss von 224 Euro statt der ihm zugesprochenen 49 Euro, da seine Mutter Hartz IV beziehe und er anteilig Mietkosten zahlen müsse. Doch das Gericht lehnte seinen Antrag auf Prozesskostenhilfe ab. Wer mit seinen Eltern zusammenlebe, erhalte laut der Bafög-Regelung immer die niedrigere Pauschale für den Mietzuschuss.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben
Warum Sie bei Bewerbungen abgelehnt werden, kann viele Gründe haben: Manchmal liegt es an Ihnen, oft aber auch nicht. Was Recruiter über Job-Absagen verraten.
Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben
Start-up Festival: Was Stefan Raab jungen Gründern rät
Bei der Bits und Pretzels trat Entertainer Stefan Raab als Redner in Erscheinung. Was er den jungen Gründern rät, bringt er in alter Raab-Manier auf den Punkt.
Start-up Festival: Was Stefan Raab jungen Gründern rät
Fünf Tipps, wie Sie produktiver werden - ganz ohne Überstunden
Sie schuften und schuften - und kommen trotzdem immer spät nach Hause? Wenn Sie klug arbeiten, können Sie Ihr Arbeitspensum bald auch ohne Überstunden schaffen.
Fünf Tipps, wie Sie produktiver werden - ganz ohne Überstunden
Aufteilung in mehrere Gesellschaften: Kein Kündigungsgrund
Wenn ein Unternehmen sich in meherere Gesellschaften aufteilt, bleibt ein Arbeitsverhältnis bestehen. Manche Firmen kündigen trotzdem ihren Angestellten. Doch diese …
Aufteilung in mehrere Gesellschaften: Kein Kündigungsgrund

Kommentare