+
Wenn Freunde sich im gleichen Unternehmen bewerben und auf Hilfestellung hoffen, kann das zu Konflikten führen. Das lässt sich im Vorfeld durch ein offenes Gespräch vermeiden. Foto: Andrea Warnecke

Konflikten vorbeugen

Wenn sich ein Freund im gleichen Unternehmen bewirbt

Manchmal bewerben sich Freunde im gleichen Unternehmen - und erhoffen sich Hilfestellung. Das kann zu Konflikten führen. Experten raten daher zu einer besonderen Strategie.

Heilbronn (dpa/tmn) - Man hat die gleiche Ausbildung gemacht oder sich in der Branche kennengelernt: Es ist nicht unwahrscheinlich, dass ein Bewerber sich beim Arbeitgeber eines Freundes vorstellen will.

In eine Zwickmühle können Mitarbeiter geraten, wenn sich der Bekannte oder Freund dann Hilfestellung bei der Bewerbung oder später im Job erhofft. In solchen Fällen rät Business-Coach Carolin Lüdemann zu Offenheit: "Konflikte werden am besten vermieden, indem man im Vorfeld miteinander spricht und klärt, wie man mit dieser Situation umgeht", lautet ihre Empfehlung. Falsche Erwartungshaltungen könnten so aus dem Weg geräumt werden.

Grundsätzlich ist Lüdemann der Ansicht: "Es spricht nichts dagegen, dass Freunde beim gleichen Arbeitgeber arbeiten." In vielen Unternehmen werde sogar darum gebeten, dass man den Arbeitgeber auch Bekannten empfiehlt. Wird daraus eine Anstellung, winkt in manchen Fällen sogar eine Belohnung von Seiten des Betriebs.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herziger Neunjähriger überlässt Lehrerin sein Geburtstagsgeschenk
Eines Morgens fand eine Lehrerin in den USA ein rühriges Geschenk ihres Schülers auf dem Schreibtisch. Doch die gutgemeinte Geste macht einen gravierenden Notstand …
Herziger Neunjähriger überlässt Lehrerin sein Geburtstagsgeschenk
"Ich habe es einfach nur ertragen": Frau erzählt, was ihr Chef ihr antat
Manche verstehen sich mit ihrem Chef nicht gut und müssen sich täglich vor dem Gang in die Arbeit fürchten. So wie diese Frau - sie war ihrem Chef jahrelang ausgeliefert.
"Ich habe es einfach nur ertragen": Frau erzählt, was ihr Chef ihr antat
Ungerecht: In dieser Situation werden Ihnen drei Viertel Ihres Gehalts weggenommen
Könnten Sie sich vorstellen, nur ein Viertel Ihres Gehalts behalten zu dürfen? Wahrscheinlich holen Sie gerade empört Luft. Doch genau das verlangt die …
Ungerecht: In dieser Situation werden Ihnen drei Viertel Ihres Gehalts weggenommen
Während Krankenhaus-Aufenthalts gefeuert - Kellner rächt sich mit vernichtendem Schlag
Während Sie krank sind, können Sie doch nicht gefeuert werden - oder? Ein junger Kellner wusste sich nicht mehr anders zu helfen und servierte seine Rache kalt.
Während Krankenhaus-Aufenthalts gefeuert - Kellner rächt sich mit vernichtendem Schlag

Kommentare