+
So viele Urlaubstage, wie der Arbeitnehmer will. Das ist zumindest theoretisch mittlerweile bei einigen Unternehmen möglich. Foto: Ina Fassbender

Neues Urlaubskonzept

Zahl der Stellen mit unbegrenztem Urlaub wächst

So viel Urlaub im Jahr nehmen, wie man will - das klingt zunächst wie ein Scherz. Doch dieses Versprechen taucht immer häufiger in Jobangeboten auf. Besonders junge Start-ups werben mit dem Beschäftigungskonzept.

Berlin (dpa/tmn) - Vertrauensarbeitszeit ist Berufstätigen ein Begriff. Vertrauensurlaub hingegen ist noch relativ unbekannt - obwohl es ihn immer öfter gibt. Das zeigt eine Analyse der Online-Plattform Joblift, die etwa 14 Millionen Stellenanzeigen aus den vergangenen 24 Monaten ausgewertet hat.

Mehr als 130 Arbeitgeber werben demnach damit, dass ihre Angestellten theoretisch unbegrenzt Urlaub nehmen können. Allein in den vergangenen zwölf Monaten fand sich der Hinweis auf diese neue Art des Urlaubs in 335 Stellenanzeigen, innerhalb eines Jahres hat sich ihre Zahl damit mehr als verdoppelt. 43 Prozent dieser Inserate stammen von Start-ups.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krank an Weihnachten: Urlaubstage werden gutgeschrieben
Eine Erkrankung während des Weihnachtsurlaubes ist ärgerlich, will man die freie Zeit doch eigentlich bei vollen Kräften genießen. Zumindest können die Krankheitstage …
Krank an Weihnachten: Urlaubstage werden gutgeschrieben
Was sich deutsche Mitarbeiter wirklich wünschen - aber nie aussprechen
Mehr Geld? Mehr Urlaub? Eine Beförderung? Was Mitarbeiter wirklich wollen, darüber sprechen Sie selten offen mit ihren Chefs. Dafür googeln sie umso mehr. 
Was sich deutsche Mitarbeiter wirklich wünschen - aber nie aussprechen
EU-Parlament stimmt für neue Chemikalien-Limits im Job
Bestimmte Kohlenwasserstoffe und Dieselabgase können Krebs verursachen. Doch an einigen Arbeitsplätzen kommen Mitarbeiter mit diesen Schadstoffen in Berührung. Das …
EU-Parlament stimmt für neue Chemikalien-Limits im Job
Zahlen-Rätsel: An dieser Aufgabe zerbrechen sich nicht nur Grundschüler den Kopf
Ihre Arbeitsmoral ist kurz vor den Feiertagen so richtig im Keller? Dann versuchen Sie sich doch mit einem kleinen Rätsel wieder in Stimmung zu bringen.
Zahlen-Rätsel: An dieser Aufgabe zerbrechen sich nicht nur Grundschüler den Kopf

Kommentare