1. Startseite
  2. Leben
  3. Karriere

Zukunfts- und krisensicher: Diese Jobs stehen in Deutschland an der Spitze

Erstellt:

Von: Felix Herz

Kommentare

Welche Jobs sind besonders zukunftssicher? Vor allem die Corona-Krise hat starke Auswirkungen auf die Antwort dieser Frage.
Welche Jobs sind besonders zukunftssicher? Vor allem die Corona-Krise hat starke Auswirkungen auf die Antwort dieser Frage. © imago images / Panthermedia

Die Trendberufe für 2021 zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie äußerst zukunftssicher und krisenfest sind. Ist Ihr Job dabei?

Während eine aktuelle Studie von Glassdoor die besten Arbeitgeber Deutschlands* vorstellte, untersuchte die Studie von gehalt.de nun, welche Jobs besonders zukunftssicher und krisenfest sind. Dass dabei auch die Corona-Krise eine wichtige Rolle spielt, dürfte wohl niemanden überraschen. Ausschlaggebend waren aber auch die durchschnittlich gezahlten Gehälter, Informationen aus Kunden- und Beratungsgesprächen sowie Marktbeobachtungen. Hier erfahren Sie, welche Jobs es an die Spitze geschafft haben und der Studie zufolge als besonders krisenfest und zukunftssicher gelten.

Lesen Sie auch: Homeoffice-Studie enthüllt pikante Zahlen: Vom Neid bis zum Verbot.

Das sind die zukunftssichersten Jobs Deutschlands

Bei der Frage, wie krisenfest und zukunftssicher eine Tätigkeit ist, geht es auch um die Nachfrage, welche der Job befriedet und, Corona sei Dank, wie flexibel dieser ausgeführt werden kann – Stichwort Homeoffice. Diese Jobs stechen in diesen Aspekten besonders hervor:

Auch interessant: Corona-Kinderkrankentage: Wie kann ich sie nehmen und welcher Antrag ist nötig?

Die Digitalisierung der (Arbeits-)Welt

Während einige Branchen in den letzten Jahren komplett ausstarben, wie zum Beispiel Videotheken, entstehen auf der anderen Seite gänzlich neue Berufsstände. Und das geht teilweise rasend schnell – oder hätten Sie gedacht, dass Social Media Management eine höchst gefragte Branche werden würde? Der Knackpunkt ist stets die zunehmende Digitalisierung unserer Welt. Die Corona-Krise mit dem einhergehenden Homeoffice mit digitaler Kommunikation hat diesen Vorgang zusätzlich beschleunigt. Aktuell stellen sich also vor allem die Berufsstände als äußerst krisenfest und zukunftssicher dar, die flexibles Arbeiten ermöglichen und auf eine sich schnell verändernde Nachfrage zeitig reagieren können. (as) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Lesen Sie auch: „Spacko-Verein“: Abgelehnter Bewerber schreibt derbe E-Mail an Personaler – Netz reagiert gespalten.

Auch interessant

Kommentare