+
Der Deutsche Gewerkschaftsbund bietet ein kostenloses Online-Beratungsangebot für Fragen zum Ausbildungsstart an.

Berufseinstieg

Zum Ausbildungsstart: Portal beantwortet anonym Fragen

In diesen Wochen beginnen viele Jugendliche eine neue Phase des Lebens: die Ausbildung. Meist ergeben sich gerade in der Startphase viele Fragen. Diese beantwortet eine Online-Plattform des DGB anonym.

Berlin - Für einige Jugendliche hat die Ausbildung bereits begonnen, andere starten im September. Wer Fragen zum Ausbildungsstart hat, kann sich an das kostenlose Online-Beratungsangebot der DGB-Jugend wenden.

Auf dem Portal " Dr. Azubi" können Auszubildende anonym stellen. "Es empfiehlt sich, gleich von Beginn an seine Rechte und Pflichten zu kennen", erklärt Florian Haggenmiller, Bundesjugendsekretär des Deutschen Gewerkschaftsbunds in einer Mitteilung.

Wer sich zum Beispiel unsicher ist, ob er wirklich Überstunden machen muss, oder wie lange die Probezeit dauert, kann diese Fragen auf dem Portal loswerden. Innerhalb kurzer Zeit sollen Jugendliche eine Antwort bekommen. Auf der Seite der DGB-Jugend finden sie außerdem eine Liste mit wichtigen Fragen und Antworten zum Thema.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gehalt: Wie viel verdienen Lehrer in Deutschland?
In ganz Deutschland werden dringend mehr Lehrer an Schulen benötigt. Aber können Lehrer von ihrem Gehalt überhaupt gut leben? Wie viel verdienen sie wirklich? 
Gehalt: Wie viel verdienen Lehrer in Deutschland?
Arbeitsschutzgesetz: An diese Regeln muss sich Ihr Chef halten
Das Arbeitsschutzgesetz soll Mitarbeiter vor Gesundheitsgefahren bewahren. Doch welche Regeln müssen Arbeitgeber hier einhalten? 
Arbeitsschutzgesetz: An diese Regeln muss sich Ihr Chef halten
Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland
Das soziale Netzwerk Facebook betreibt eine eigene Jobbörse. Diese kommt jetzt auch nach Deutschland, wo sie Jobsuchende an regionale Arbeitgeber vermitteln soll. Dafür …
Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland
Angehende Informatiker zieht es zu den Dienstleistern
Egal ob Bank, Autoindustrie oder Behörde - Informatiker werden inzwischen fast überall gebraucht. Die meisten Informatikstudenten streben es jedoch an, bei einem …
Angehende Informatiker zieht es zu den Dienstleistern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.