+
Eine Schultüte ist das klassische Geschenk zur Einschulung von Kindern. 84 Prozent der Eltern befüllen sie selbst. Foto: Frank Rumpenhorst

Kauf einer Schultüte: Eltern geben rund 60 Euro aus

Sie ist der Klassiker bei der Einschulung der Kleinen: die Schultüte. Viele basteln sie mittlerweile selbst und die meisten Eltern wählen die Inhalte für die Schultüten eigenständig aus.

Bonn (dpa/tmn) - Im Schnitt geben Eltern in Deutschland rund 60 Euro für die Schultüte samt Inhalt aus. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Promio ergeben. Fast alle Kinder bekommen von ihren Eltern zum Schulanfang eine Schultüte (99 Prozent).

Jeder Vierte (24 Prozent) bastelt sie sogar selbst. Mehr als acht von zehn Eltern (84 Prozent) machen sich außerdem die Mühe, die Tüte selbst zu befüllen. Was den Inhalt anbelangt, halten es die meisten Erwachsenen klassisch: Am häufigsten werden Süßigkeiten in die Tüte gefüllt (88 Prozent). 69 Prozent der Eltern setzen auf Schulausrüstung, 22 Prozent stecken Geld hinein. Ein Handy kommt nur in 6 Prozent der Fälle in die Schultüte.

Im Auftrag des Onlinehändlers Retailmenot.de wurden im Juni 2016 rund 1020 Eltern mit schulpflichtigen Kindern befragt.

Mehr Informationen hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Verbraucher aufgepasst: In Iglo-Kräutern wurden giftbildende E.Coli-Bakterien festgestellt - Stiftung Warentest veröffentlicht großen Rückruf.
Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Spritzt das Fett auf die Kleidung oder das Mobiliar ist der Schreck erst einmal groß. Doch mit dem nötigen Wissen entfernen Sie die lästigen Flecken kinderleicht.
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Es schien, als ob sich der Wert des Pfälzer Chemiekonzerns nach Wochen endlich wieder erholt hätte. Nun ist der Aktienkurs wieder abgerutscht. Das sagen die Experten.
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.