Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – U-Bahnen sind überfüllt

Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – U-Bahnen sind überfüllt
+
Im Ruhestand sollte man sich den Tag nicht zu voll packen. Foto: Jens Büttner

Kein Stress im Ruhestand: Prioritäten setzen und Nein sagen

Wer im Beruf aufgegangen ist, tut sich schwer mit dem Ruhestand. Von Hundert auf Null zu dimmen, ist ja auch gar nicht so einfach. Trotzdem sollte man es langsam angehen lassen, sagen Experten.

Bonn (dpa/tmn) - Die Enkel hüten, ein Ehrenamt ausüben und die Sportgruppe treffen: Im Ruhestand hat sich manch einer viel vorgenommen. Das kann auch zu viel werden. Stress hatten die meisten schon über Jahrzehnte im Berufsleben, das muss nicht sein.

Aber: "Es ist gar nicht so einfach, da wieder rauszukommen", weiß Ursula Lenz von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen aus vielen Gesprächen. Schließlich fühlt man sich etwa gegenüber der Familie oder der Einrichtung, bei der man sich freiwillig engagiert, verpflichtet. Und man schätzt seine Zeit zu Rentenbeginn nicht selten falsch ein. Frühstückt man etwa ausgiebig oder hält hier und da bei seinen Erledigungen ein Schwätzchen, verschiebt sich der Zeitplan enorm, und man gerät wieder unter Zeitdruck.

Ist das der Fall, sollten Senioren sich überlegen, was sie wirklich gerne machen wollen und was sie aus reinem Pflichtgefühl tun. "Dabei hilft es, sich zu überlegen, was die Dinge waren, die man im Ruhestand unbedingt machen wollte und worauf man nicht mehr verzichten möchte. Dann fällt es leichter, Prioritäten zu setzen und auch einmal "Nein" zu sagen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Patienten sich Namen von Medikamenten leichter merken
Viele Arzneimittel tragen komplizierte Namen und dem medizinische Laien fällt es oft schwer sich die Bezeichnung einzuprägen. Eselsbrücken und andere Tricks können dabei …
Wie Patienten sich Namen von Medikamenten leichter merken
Führungskräfte gehen öfter an ihre Leistungsgrenze
Führungskräfte leiden unter Stress im Job genauso, wie andere Arbeitnehmer - sogar oft mehr, wie eine Untersuchung zeigt. Denn oftmals wird erwartet, dass sie mehr als …
Führungskräfte gehen öfter an ihre Leistungsgrenze
Garantiedepot selber bauen: So holen Sparer mehr Ertrag raus
Zinsen für das Ersparte gibt es derzeit kaum. Das gilt zumindest für klassische Produkte wie das Sparbuch, das Tagesgeld- oder auch das Festgeldkonto. Doch Sparer können …
Garantiedepot selber bauen: So holen Sparer mehr Ertrag raus
"GEZ": Rentnerpaar droht horrende Nachzahlung – wegen Kleinigkeit
Ein Rentner-Ehepaar entrichtet für ihr Zuhause Rundfunkbeitrag – doch nun soll es für ein Zelt aus Holz auch noch bezahlen. Damit hätte es nie gerechnet.
"GEZ": Rentnerpaar droht horrende Nachzahlung – wegen Kleinigkeit

Kommentare