+
Medikamente für eine Raucherentwöhnung muss jeder selbst zahlen. Foto: Jan-Philipp Strobel

Keine Raucherentwöhnung auf Kosten der Krankenversicherung

Rauchen schädigt den gesamten Körper. Das wissen Raucher. Aufhören fällt trotzdem schwer. Wer für Medikamente zur Raucherentwöhnung die Kasse heranziehen will, hat schlechte Karten.

Potsdam (dpa) - Auch wenn ein Rauch-Stopp die Gesundheit verbessert: Die gesetzliche Krankenkasse ist nicht verpflichtet, Arzneimittel zur Raucherentwöhnung zu bezahlen.

Schluss mit dem Rauchen: Dabei helfen diverse Medikamente. Doch die sind oft teuer. Wer seine Krankenkasse an den Kosten beteiligen, der wird auf Granit beißen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Sie verweist dabei auf ein Urteil des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg (Az.: L 9 KR 309/12 KL). Auch der Gemeinsame Bundesausschuss kann die Krankenkassen dazu nicht verpflichten.

Der Fall: Der Gemeinsame Bundesausschuss ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen. Er bestimmt den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung.

Der Bundesausschuss hat beschlossen, dass die Kosten für Arzneimittel zur Rauchentwöhnung von den Krankenkassen übernommen werden sollen. Das hat das zuständige Bundesministerium für Gesundheit beanstandet.

Das Urteil: Zu Recht, wie das Gericht entschied. Laut Gesetz können Arzneimittel zur Raucherentwöhnung nicht auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnet werden. Es gebe auch keine gesetzlichen Ausnahmen.

Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ich bin krank: Was darf mein Chef jetzt wissen?
München - Generell geht es den Arbeitgeber nichts an, woran ein Arbeitnehmer erkrankt ist. Allerdings darf er unter Umständen sogar einen Detektiv beauftragen, um …
Ich bin krank: Was darf mein Chef jetzt wissen?
In diesen Ländern werden Sie schlagartig so zum Millionär
Urlaub in Asien boomt. Wer zudem nach Indonesien fliegt, wird bereits am Flughafen zum Millionär. Wie das geht, erklärt Ihnen die Redaktion.
In diesen Ländern werden Sie schlagartig so zum Millionär
Nach Gewitterregen: Übertöpfe und Untersetzer ausleeren
Eigentlich können die meisten Pflanzen einen Schauer im Sommer gut vertragen. Doch nach Starkregen müssen Übertöpfe und Untersetzer möglichst schnell geleert werden, …
Nach Gewitterregen: Übertöpfe und Untersetzer ausleeren
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen
Ändert sich bei Pferden die Rangordnung, kann es schnell zur Unruhe in der Herde kommen. Manchmal ist es daher notwenidg, ältere Tiere zu isolieren.
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen

Kommentare