+
Damit Idole nicht die einzigen Bezugsgrößen im Leben von Jugendlichen werden, sollten Eltern mit ihren Kindern darüber und über die mediale Darstellung von Stars kritisch diskutieren. Foto: Tobias Hase

Erziehungstipps

Kinder- und Jugend-Idole kritisch hinterfragen

Kinder sollten ihren Vorbildern nicht blind nacheifern. Eltern müssen mit dem Nachwuchs darüber kritisch diskutieren. Idole sollten nicht die wichtigsten Bezugsgrößen werden.

Berlin (dpa/tmn) - Eltern sollten öfter mit ihren Kindern über deren Vorbilder sprechen. Besonders die Vermarktung in den Medien sollten Familien kritisch diskutieren. Das rät die Initiative "Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht".

Ob Biene Maja, Justin Bieber oder Harry Potter - Kinder und Jugendliche orientieren sich an ihren Idolen. Darum sollten sich auch Eltern über die aktuellen Medienhelden informieren, rät die Initiative.

Sie sollten nicht die wichtigste Bezugsgröße sein und unhinterfragt bleiben. Gerade jüngere Kinder im Vor- und Grundschulalter könnten oft nicht zwischen der fiktionalen Welt ihrer Vorbilder und der Realität unterscheiden.

Mitteilung der Initiative

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Vermutlich hatte jeder schon den Gedanken, den Job zu kündigen und abseits von allem neu anzufangen. Ein Londoner hat es gewagt - und lebt nun in einem Hobbit-Haus.
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Frau zieht in neues Haus ein - Vormieter haben ihr etwas zurückgelassen
Wer in ein neues Haus einzieht, wird nicht selten von unangenehmen Hinterlassenschaften des Vormieters überrascht. Doch nicht Miranda - sie erhielt eine Aufgabe.
Frau zieht in neues Haus ein - Vormieter haben ihr etwas zurückgelassen
So werden Sie Hundehaare los - auch ohne Fusselrolle
Hundehaare zu entfernen, kann ganz schön anstrengend sein – schließlich sind sie überall: Auf der Couch, dem Boden oder dem Teppich. Diese Mittel helfen Ihnen.
So werden Sie Hundehaare los - auch ohne Fusselrolle

Kommentare