+
Mit Nelken gespickte Orange: Im Advent können Eltern und Kinder die saisonalen Gewürze für ein kleines Gedächtnisspiel nutzen. Foto: Katharina Heimeier

Kinderspiele im Advent: Duftmemory und Orangen schälen

Berlin (dpa/tmn) - Kaum eine Zeit des Jahres hält so viele Düfte, Gewürze und Speisen bereit wie die Weihnachtszeit. Das können Eltern für tolle Spiele mit ihren Kindern nutzen.

In der Adventszeit lässt sich der Geruchssinn von Kindern gut trainieren. Eltern können eine Art Duftmemory mit ihnen spielen. Dazu suchen sie Zutaten wie Zimtstangen, Gewürznelken, Kaffeepulver oder Pfefferminzteebeutel und packen sie jeweils in kleine Dosen. Darauf weist die Plattform für Ernährung und Bewegung hin. Gewonnen hat, wer es schafft, immer das passende Paar zu erriechen.

Eine Alternative zum Fernsehprogramm ist auch ein Wettbewerb im Apfelsinen schälen. Jeder Spieler muss versuchen, möglichst kreisförmig mit den Fingern zu schälen. Wer am Ende die längste Schale hat, gewinnt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Bares für Rares": Hier blieben die Händler fassungslos zurück
Darauf waren die Händler nicht gefasst – und erst recht nicht auf das taffe Paar, das ihnen das Angebot unterbreitet. Schließlich geschieht etwas Unvorhergesehenes.
"Bares für Rares": Hier blieben die Händler fassungslos zurück
Nach diesem Test wird Ihnen die Lust auf Meersalz vergehen
Dachten Sie bisher, Sie gönnen sich mit "Fleur de Sel" etwas besonders Feines? Das NDR Verbrauchermagazin "Markt" hat erschreckende Erkenntnisse gesammelt.
Nach diesem Test wird Ihnen die Lust auf Meersalz vergehen
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Haushaltsgegenstände sind nicht nur nützlich, sondern auch gefährlich - gerade im Winter, wenn sich Viren und Bakterien auf nahezu jeder Oberfläche tummeln.
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Vorsicht: Paracetamol soll diese ungeahnte Gefahr in sich bergen 
Schmerzmittel sind günstig, rezeptfrei – und geraten dennoch immer öfter in Verruf, der Gesundheit zu schaden. Neueste Erkenntnisse sind besorgniserregend.
Vorsicht: Paracetamol soll diese ungeahnte Gefahr in sich bergen 

Kommentare