+
Manche Kinder sind bei Krankheiten eher aktiv als schlapp. In solchen Fällen sollten Eltern sie hin und wieder beruhigen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Aufgedreht statt schlapp

Kranke Kinder brauchen trotz Aktivität Pausen

Die meisten Kinder liegen im Krankheitsfall im Bett. Andere sind überraschenderweise sehr aktiv. Wie sie sich beruhigen lassen, erklärt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Köln (dpa/tmn) - Nicht alle Kinder verhalten sich bei einer Krankheit so, wie Erwachsene es vielleicht erwarten: Manche toben auch mit einem fiebrigen Infekt in der Wohnung herum. In so einem Fall sollten Eltern trotzdem darauf achten, dass ihr Kind genug Ruhepausen bekommt.

Ruhige Spiele oder Geschichten können beim Runterkommen helfen. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf ihrem Portal kindergesundheit-info.de hin. In den meisten Fällen sind kranke Kinder aber eher unruhig und anlehnungsbedürftig. Sie brauchen dann die Sicherheit, dass ihre Eltern für sie da sind. Schmusen oder die Lieblingsmusik hören können beim Gesundwerden helfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rentenversicherung unterstützt bei Steuererklärung
Unter gewissen Umständen müssen Rentner eine Steuererklärung anfertigen. Wenn sie damit überfordert sind, hilft ein Dokument der Rentenversicherung.
Rentenversicherung unterstützt bei Steuererklärung
Keine Witwenrente bei Hochzeit am Krankenbett
Wenn der Ehemann stirbt, kommt die Witwenrente zum Einsatz. Jedoch nicht unter allen Umständen. Damit dieser spezielle Fall der Rente zur Geltung kommt, müssen bestimmte …
Keine Witwenrente bei Hochzeit am Krankenbett
Geldgeschäfte bei Demenz: Rechtzeitig Vollmacht erstellen
Bei Demenz schwindet die Erinnerung. Das macht es den Betroffenen irgendwann unmöglich, sich selbst um ihre finanziellen Belange zu kümmern. Deshalb ist es wichtig, …
Geldgeschäfte bei Demenz: Rechtzeitig Vollmacht erstellen
Wann Kurzzeitpolicen sinnvoll sind
Kurzzeitversicherungen lassen sich online in wenigen Schritten abschließen und bezahlen. Das ist bequem und einfach. Doch bringen die Mini-Policen auch wirklich guten …
Wann Kurzzeitpolicen sinnvoll sind

Kommentare