+
Die Gehfrei Lauflernhilfen sind nicht die beste Lösung für den Lernprozess des Kindes. Physiologisch gesehen kann es dadurch sogar beeinträchtig werden. Foto: Frank May

Lauflernhilfe: Gehfrei laufen ist nicht optimal

Wenn Kinder Laufen lernen ist das ein besonderer Moment. Doch bei der Vorbereitung auf das Laufen kann man viel falsch machen. Maria Große Pferdekamp von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung hat hilfreiche Tipps für Eltern.

Fürth (dpa/tmn) - Von Gehfrei bis Schiebewagen: Wenn Kinder laufen lernen sollen, können sich Eltern allerlei Hilfsmittel beschaffen. Von einem Gehfrei sei aber eher abzuraten, sagt Maria Große Perdekamp, Leiterin der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Dabei sitzen Kleinkinder in einem Gestell auf Rollen und können sich mit Hilfe der Füße durch den Raum bewegen. "Das ist eher schlecht für die physiologische Entwicklung, weil es die Bewegungsmöglichkeiten einschränkt."

Ein Schiebewagen könne hilfreich sein, muss aber gut ausgewählt werden - so sollte zum Beispiel der Griff auf Augenhöhe des Kindes sein. "Und immer, wenn Kinder etwas schieben, brauchen sie ein Gegengewicht", sagt die Expertin. Das macht den Wagen stabiler und schwerer. "Ist zum Beispiel ein Puppenwagen zu leichtgängig, kann das Kind schnell hinfallen."

Zum Laufenlernen gehöre aber vor allem eines: das Krabbeln. Und die Kinder brauchen Gelegenheiten, sich hochzuziehen. "Ideal ist das alte Spiel "Wer kommt in meine Arme?"", sagt Große Perdekamp. Das motiviere den Nachwuchs und helfe schon bei ganz kleinen Distanzen. Am besten macht man das auf dem Rasen - dann tut es beim Hinplumpsen nicht so weh.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krankmeldung - Das müssen Sie beachten 
Der Kopf dröhnt und die Nase läuft. An Arbeit ist heute nicht zu denken. Doch Vorsicht: Bei der Krankmeldung müssen Sie einige Spielregeln beachten.
Krankmeldung - Das müssen Sie beachten 
Natron beseitigt Gerüche im Teppich
Weinflecken, ausgelaufener Dünger und Lieblingsplatz der Haustiere: Es gibt einige Gründe, warum ein Teppich unangenehm riechen kann. Doch was tun? Idealerweise hilft …
Natron beseitigt Gerüche im Teppich
Wer nach der Trennung in der Wohnung bleiben darf
Bei einer Trennung streiten Paare häufig nicht nur um Kinder und Geld, sondern auch um die gemeinsame Wohnung. Die Frage lautet: Wer bleibt, wer zieht aus?
Wer nach der Trennung in der Wohnung bleiben darf
Darf der Chef Tätowierungen und Piercings verbieten?
Piercings und Tätowierungen sind häufig schwer zu verstecken. Aber nicht in jeder Branche ist auffälliger Körperschmuck erwünscht. Darf mein Arbeitgeber Vorschriften zum …
Darf der Chef Tätowierungen und Piercings verbieten?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.