+
Selten ist Werkzeug auf Linkshänder ausgerichtet. Foto: Christina Sabrowsky

Linkshänder: Wie Eltern damit umgehen sollten

Was haben Albert Einstein, Charlie Chaplin, Pablo Picasso, Jimi Hendrix und Barack Obama gemeinsam? Sie bevorzugen die linke Hand. Oft zeigt sich die Linkshändigkeit schon bei Kindern.

München (dpa/tmn) - Ob ein Kind ein Links- oder Rechtshänder ist, zeigt sich meistens schon bis zum zweiten Lebensjahr. Welche Hand die stärkere ist, können die Eltern zum Beispiel daran erkennen, mit welcher der Nachwuchs nach Spielzeug oder Essen greift.

Manchmal ist bei Kindern aber auch im Alter von vier oder fünf Jahren noch nicht deutlich, welche Seite sie bevorzugen. Darauf weist Johanna Barbara Sattler, Leiterin der Ersten Deutschen Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder in München hin. Mal nehmen sie die linke Hand - dann wieder die rechte. In einem solchen Fall sprechen Eltern am besten den Kinderarzt darauf an. Denn dahinter können unter Umständen Probleme bei der motorischen Entwicklung stecken.

Auf keinen Fall sollten Eltern linkshändige Kinder auf die rechte Hand umschulen. Früher war das immer wieder üblich. Doch davon ist dringend abzuraten: "Umzuschulen bringt das Gehirn durcheinander", erklärt Sattler. Es sei für Linkshänder sehr anstrengend, alles mit rechts zu machen. Das Umlernen koste die Kinder unheimlich viel Kraft, die dann nicht in andere Lernprozesse investiert werden kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Postfiliale daheim: Wie funktionieren Paketkasten?
Die Deutschen bestellen Ihre Waren immer häufiger online - doch Arbeitende haben kaum Zeit, die Pakete selbst entgegen zu nehmen: Sind Paketkasten die Lösung?
Postfiliale daheim: Wie funktionieren Paketkasten?
Bitcoin-Guru packt aus: Wer diese Fehler vermeidet, wird reich
Der Bitcoin-Kurs ist in den vergangenen Wochen auf neue Rekordhöhen geschossen. Doch viele Anleger gehen grundlegend falsch vor. Ein Finanzexperte klärt auf.
Bitcoin-Guru packt aus: Wer diese Fehler vermeidet, wird reich
Plätzchenzeit: Darum sollten Sie besser nicht rohen Teig naschen
Klebrig, süß und lecker: Es gibt wohl für Naschkatzen nichts Schöneres, als beim Plätzchenbacken rohen Teig zu naschen. Doch das kann böse ins Auge gehen.
Plätzchenzeit: Darum sollten Sie besser nicht rohen Teig naschen
Junge Frau verliert fast Hälfte ihres Gewichts - ganz ohne Diät
Eine junge Frau wiegt 120 Kilo – und hat genug davon. Sie halbiert schließlich fast ihr Gewicht – ohne zu hungern. Stattdessen setzt sie auf eine bewährte Methode.
Junge Frau verliert fast Hälfte ihres Gewichts - ganz ohne Diät

Kommentare