+
Den perfekten Zeitpunkt abzupassen, um Wertpapiere zu kaufen und zu verkaufen, ist nicht leicht. Fachleute sprechen vom "Market-Timing". Foto: Boris Roessler

Market-Timing - Den richtigen Zeitpunkt erwischen

Im Film schafft der gewiefte Anleger gern mal zielsicher den richtigen Zeitpunkt zum Kauf und Verkauf seiner Aktien. Tatsächlich ist es gar nicht so leicht, die Marktenwicklung so genau vorher zu sehen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Einsteigen am tiefsten Punkt und verkaufen bei Höchstkursen. Das ist der Traum eines jeden Anlegers. Experten sprechen an dieser Stelle von einer Timingstrategie oder Market-Timing.

Bei dieser Anlagestrategie wird versucht günstige Zeitpunkte für den Ein- beziehungsweise Aussteig bei einem Wertpapier zu finden, um so möglichst hohe Erträge zu erzielen oder Verluste zu begrenzen, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Die Strategie basiert auf der Annahme, dass bestimmte Marktentwicklungen vorhersehbar sind. Zugleich liegt darin auch das Problem der Anlagestrategie: Selbst wenn man etwa einen Crash vorhersehen könnte, verbliebe noch die Schwierigkeit, den Zeitpunkt richtig vorherzusehen. Die Vergangenheit lehrt, dass die Zukunft so einfach nicht vorhersehbar ist, daher wird eine solche Anlagestrategie als nicht solide kritisiert.

Ein weiterer Nachteil: Diese Anlagestrategie verursacht unnötige Kosten. Denn durch jeden Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers entstehen zusätzliche Kosten. Und die müssen durch die Rendite erst einmal erwirtschaftet werden. Das Gegenstück zum Market-Timing ist die sogenannte Buy-and-hold-Strategie, was übersetzt etwa kaufen und liegen lassen bedeutet. Aus Sicht der Verbraucherschützer ist dies bei vernünftiger Risikostreuung über verschiedene Anlageklassen eine sinnvollere Strategie zum Vermögensaufbau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Grippe: Das ist dran am Mythos
Für viele Münchner ist die Wiesn die fünfte Jahreszeit und nicht wenige führen ihre anschließenden Beschwerden lieber auf eine plötzliche Krankheit, als auf ihren Rausch …
Wiesn-Grippe: Das ist dran am Mythos
Revolutionär: Bezahlen Sie im Alltag bald mit Bitcoin & Co.?
Seit Monaten geht es mit Bitcoin steil bergauf. Wegen des Hypes interessieren sich auch immer mehr Anleger dafür. Wird es bald Alltag, digital zu bezahlen?
Revolutionär: Bezahlen Sie im Alltag bald mit Bitcoin & Co.?
Diese Brauereien machen aus Abwasser Bier
Wenn Wasser knapp ist, muss es Bier noch lange nicht sein. Ein Ingenieurbüro hat nun ein Pilotprojekt mit drei Brauereien gestartet und macht aus Schmutzwasser Bier.
Diese Brauereien machen aus Abwasser Bier
Frau wird beim Schwimmen bewusstlos - aus rätselhaftem Grund
Plötzlich geht die Frau mitten im Hallenbad unter – es gab keine Vorzeichen. Was danach diagnostiziert, klingt unglaublich.
Frau wird beim Schwimmen bewusstlos - aus rätselhaftem Grund

Kommentare