+
Bei einem Minijob bis 450 Euro müssen monatlich bis zu 16 Euro in die Rentenkasse eingezahlt werden. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Befreiung möglich

Minijob in den Ferien: Rentenbeiträge sind keine Pflicht

Die Ferien sind zur Erholung gedacht. Wer dennoch etwas für Gewissen und Geldbeutel tun möchte, sucht sich einen Minijob. Wer dabei von der Rentenversicherungspflicht befreit werden will, muss das schriftlich beim Arbeitgeber beantragen.

Regensburg (dpa/tmn) - Wer während der Schulferien in einem Minijob arbeitet, muss keine Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Die Befreiung von der Rentenversicherungspflicht müssen Minijobber dabei allerdings schriftlich beim Arbeitgeber beantragen, erklärt die Lohnsteuerhilfe Bayern.

Wer das nicht tut, zahlt bei einem Verdienst von 450 Euro im Monat etwas mehr als 16 Euro an Rentenbeiträgen. Verschwendet wäre das Geld allerdings nicht. Denn auch Schüler erwerben auf diesem Wege schon - sehr geringe - Rentenansprüche.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wäschefalten nervt? Diese geniale Erfindung ist Ihre Rettung
Ob T-Shirts, Hosen oder Handtücher: Diese Faltmaschine legt Ihre Wäsche in nur wenigen Minuten zusammen. Würden Sie sich den Haushaltsroboter zulegen?
Wäschefalten nervt? Diese geniale Erfindung ist Ihre Rettung
Umsonst essen: Die legendäre McDonald's-VIP-Karte gibt es wirklich
Man hat oft von ihr gehört, aber noch nie eine gesehen: Die VIP-Karte von McDonald's, mit der man kostenlos Burger und Co. essen kann, ist keine urbane Legende.
Umsonst essen: Die legendäre McDonald's-VIP-Karte gibt es wirklich
Kellner ärgert sich über Trinkgeld - und dann kommt dieser Brief
Eine Episode der ganz besonderen Art hat ein Kellner erlebt und er wird sie nicht so schnell vergessen. Vier Teenager wissen nicht, was sie tun...
Kellner ärgert sich über Trinkgeld - und dann kommt dieser Brief
Nach Schulprojekt im Rollstuhl - Versicherung muss zahlen
Seit einem Unfall bei einem Schulprojekt sitzt Jochen Knoop im Rollstuhl. Doch die gesetzliche Versicherung der Schule weigerte sich zu zahlen. Nach fünf Jahren …
Nach Schulprojekt im Rollstuhl - Versicherung muss zahlen

Kommentare