+
Müssen Angehörige einen Pflegebedürftigen zur Toilette begleiten, kann das für alle Beteiligte anfangs unangenehm sein. Genaue Absprachen können da helfen. Foto: Kai Remmers/dpa

Offene Kommunikation hilft

Mit Pflegebedürftigen offen über Schamgefühle sprechen

Wenn Ältere Menschen nicht mehr in der Lage sind, selbstständig auf die Toilette zu gehen, entsteht bei einigen erstmal eine allgemeine Verlegenheit. Doch diesem Schamgefühl kann mit offenen Gesprächen entgegenwirken.

Berlin (dpa/tmn) - Einen pflegebedürftigen Angehörigen auf die Toilette zu begleiten oder ihn überall zu waschen kann mit einem Schamgefühl verbunden sein. Am besten spricht man dies offen an, rät das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) in seinem Ratgeberheft "Umgang mit Scham".

Auch Dinge, die einem nichts ausmachen, sollte man dabei erwähnen - anderenfalls macht sich der Pflegebedürftige womöglich zu Unrecht Sorgen. Das Schamgefühl des Pflegebedürftigen muss ebenfalls berücksichtigt werden.

Auch dabei hilft ein offenes Gespräch, ebenso wie Rücksichtnahme. Zum Beispiel sollte der Pflegende zwar dabei helfen, auf der Toilette Platz zu nehmen, dann aber das Bad kurz verlassen. Beim Waschen sollte der Pflegebedürftige immer nur soweit ausgezogen werden, wie es nötig ist. Bereits gereinigte Körperpartien werden wieder bedeckt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trick für die Grillparty: So lässig haben Sie noch nie ein Bier geöffnet
Janna Schleicher wird gefeiert und ausnahmsweise mal nicht wegen ihrer Schönheit oder wegen einer dreisten Aktion, sondern aus dem einzig wahren Grund: Bier.
Trick für die Grillparty: So lässig haben Sie noch nie ein Bier geöffnet
So vertreiben Sie Wespen ganz einfach
Lästige Wespen können den Nachmittag auf dem Balkon oder den Grillabend schnell vermiesen. Doch dabei hilft ein einfacher Trick, um die Biester abzuwehren.
So vertreiben Sie Wespen ganz einfach
Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Einem Mann fällt an seinem Mittelfingernagel ein merkwürdiger Auswuchs auf. Als ihn Ärzte untersuchen, zeigt sich: was er da am Finger hat, kommt extrem selten vor.
Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

Kommentare