Modetrend „Athleisure“ - So tragen ihn Männer

Geht es um Kleidung und Trends, stehen meist Frauen im Fokus aller Bemühungen. Dass sich jedoch auch im Bereich der Herrenmode immer wieder Neues finden lässt, beweisen Designer aus aller Welt Jahr für Jahr aufs Neue.

Ein Trend, der sich nun schon seit rund zwei Jahren immer stärker durchsetzt und auch in Sachen Herrenbekleidung als Erfolg gilt, ist „Athleisure“. Hier treffen Mode und Sport im Alltag aufeinander, was vor allem für bequeme und legere Looks sorgt. Wer dem Trend folgen möchte, sollte sich jedoch vorab etwas genauer informieren.

Was ist „Athleisure“?

„Athleisure“ trifft den Zahn der Zeit so genau, wie kaum eine andere Modebewegung. Vor allem das wachsende Bewusstsein der Menschen für einen gesunden und fitten Lebensstil ist ein Punkt, der sich längst über alle Lebensbereiche erstreckt. Immerhin gingen im vergangenen Jahr laut einer Umfrage rund 10,36 Prozent der Befragten mehrmals pro Woche zum Sport. 15,3 Prozent betätigen sich mehrmals monatlich aktiv. Allein diese beiden Gruppen stellen eine starke Zielgruppe für „Athleisure“ dar, denn Sportkleidung wird bei diesem Trend alltagstauglich.

So handelt es sich bei dem Begriff „Athleisure“ um eine Wortkombination. Sie wird aus den beiden englischen Begriffen „athletic“ und „leisure“ gebildet, die übersetzt „sportlich“ und „Freizeit“ bedeuten. Diese Verbindung zeigt recht genau, worauf es bei „Athleisure“ ankommt. Sportkleidung von den Schuhen bis zu den Accessoires darf dann stilvoll kombiniert auch in der Freizeit und teilweise sogar im Beruf getragen werden. Vorsicht ist lediglich dann geboten, wenn der eigene Job sehr förmliche Kleidung vorschreibt. Dann nämlich wird aus dem Trend-Outfit schnell ein Fauxpas, der für Diskussionen sorgen kann.

Passende Hosen wählen

Theoretisch eignet sich jede Hose, die auch beim Sport getragen werden kann, für den Athleisure Trend. Herren haben hier folglich die Wahl zwischen

  • Jogginghosen
  • Bermudas
  • Shorts
  • und sogar eng sitzenden Laufhosen.

Wichtig bei der Wahl der richtigen Hose ist, dass sie auch optisch Alltagstauglichkeit beweist. Nicht jede Sporthose ist jedoch hierzu in der Lage. Daher berücksichtigen auch große Marken und Hersteller den Athleisure Trend bei der Entwicklung neuer Kollektionen und bieten Lifestyle Kleidung an, die durch sportliche Schnitte und Materialien auffällt.

Geht es um Hosen für das eigene Athleisure Outfit, sollten Männer darauf achten, ihrem eigenen Stil treu zu bleiben. Wer sich gerne maskulin kleidet, wird daher mit sehr eng sitzenden Hosen kaum glücklich und sollte zu weiteren Modellen greifen. Farblich jedoch ist alles erlaubt. Von Alltime-Favourites wie Schwarz, Dunkelblau und Grau bis hin zu Hosen in Signaltönen können Männer bei der Auswahl sportlicher Hosen kreativ werden.

Sportliche Oberteile als Eyecatcher

Das Oberteil fungiert bei Athleisure meist als Eyecatcher, weswegen auch grelle Farben und bunte Muster gerne gesehen sind. Vor allem Musterungen mit dynamischem Charakter unterstreichen den sportlichen Stil, sollten jedoch mit dezenten Hosen und wenigen Accessoires kombiniert werden. Sehr angenehm können sportliche Oberteile aus Funktionsmaterialien werden, wenn sommerliche Temperaturen herrschen. Das Material leitet entstehenden Schweiß nach Außen und hält den Körper angenehm trocken. Oberteile, die gut zum Athleisure Trend passen, sind

  • T-Shirts
  • Tank Tops
  • sowie Muskelshirts.
Wird es etwas kühler, eignen sich Trainingsjacken und Pullover mit sportlichem Schnitt, um die eigene Sportlichkeit auch in Herbst und Winter noch zu demonstrieren.

Schuhe und Accessoires runden den Look ab

In Sachen Schuhe folgt Athleisure einer klaren Linie. Klassische Businessschuhe aus Leder harmonieren nicht mit diesem Trend und sollten Platz für Sneakers, Basketballschuhe und Turnschuhe machen. Etwas eleganter und entsprechend gut geeignet für das Ausgehen am Abend sind auch sportlich gehaltene Segelschuhe, die zu Bermudas und Trainingsjacke kombiniert werden können.

Farbprächtige Sportschuhe kommen beim Athleisure-Look gut an.

Es lohnt sich, den Fokus bei Athleisure auf die Schuhe zu legen. Viele Hersteller haben inzwischen erkannt, dass farbliche Vielfalt und ausgefallene Schnitte immer beliebter werden und bieten umfangreiche Kollektionen an. Mit Sneakers in Signalfarben, leuchtenden Sohlen oder auch Schuhen, deren Schnürung schon beim ersten Blick auffällt, beweisen Herren Modebewusstsein und Mut zugleich.

Gut kombinieren lässt sich das sportliche Outfit auch mit Kappen und Snapback Caps, wobei die Farbe hier möglichst dezent gehalten sein sollte. Ein sinnvoller Tipp ist es, die Farbe des aufgedruckten oder -gestickten Schriftzuges an anderer Stelle aufzugreifen und so ein harmonisches Gesamtbild zu erschaffen. Schweißbänder an den Handgelenken beispielsweise eignen sich gut, um dem Outfit etwas mehr Farbe zu verleihen.

Das letzte Accessoire, das bei Athleisure nicht nur den Frauen vorbehalten bleibt, ist die Tasche. Nicht nur praktische Bauchtaschen, die wieder im Trend liegen, sondern auch größere Sporttaschen harmonieren perfekt mit dem athletischen Outfit. Wer Taschen zum Athleisure Look trägt, will damit den Eindruck erzeugen, gerade erst aus dem Fitnessstudio zu kommen. Damit dieser Eindruck jedoch nicht beim zweiten Blick zerstört wird, lohnt sich das Arbeiten an der eigenen Fitness in jedem Fall.

Rubriklistenbild: © Pexels (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haare selber schneiden während der Coronavirus-Krise: Mit diesen Tipps klappt´s auch ohne Friseur
Die Friseure haben wegen des Coronavirus geschlossen. Die Haare wachsen aber trotzdem weiter. Daher heißt es jetzt: Haare selber schneiden. 
Haare selber schneiden während der Coronavirus-Krise: Mit diesen Tipps klappt´s auch ohne Friseur
"Haus des Geldes": Wird es eine 5. Staffel geben?
Der Netflix-Hit "Haus des Geldes" geht in die nächste Runde: Eine 5. Staffel wurde bestätigt - und danach ist mit der Serie noch lange nicht Schluss.
"Haus des Geldes": Wird es eine 5. Staffel geben?
Tourette-Streamerin enthüllt bizarre Fragen von Fans auf Twitch
Auf Twitch ist Sweet Anita eine sehr erfolgreiche Streamerin. Aufgrund ihrer Tourette-Erkrankung erhält sie jedoch tägliche verstörende Nachrichten von Fans.
Tourette-Streamerin enthüllt bizarre Fragen von Fans auf Twitch
Lotto: Frau gewinnt Millionen - und räumt weiter Regale im Supermarkt ein
Eine Britin hat im Lotto Millionen abgesahnt und trotzdem arbeitet sie Nachtschichten im Supermarkt. Dafür nennt sie eine überraschende Begründung.
Lotto: Frau gewinnt Millionen - und räumt weiter Regale im Supermarkt ein

Kommentare