+
Rein in die Wanne: Sobald Kinder ihre Körpertemperatur selbst regulieren können, ist es Zeit für das erste Bad. Foto: Silvia Marks

Nach der Geburt: Babys erstmal nicht baden

Der erste Wasserkontakt: Babys sollten in der ersten Phase nach der Geburt nicht gebadet werden. Wichtig ist beim ersten Planschen im Nass auch die richtige Wassertemeperatur.

Weimar (dpa/tmn) - Neugeborene dürfen in den ersten Wochen noch nicht gebadet werden. Erst wenn sich ihre Körpertemperatur stabilisiert hat, ist es Zeit für den ersten Ausflug in die Wanne. Meist gibt die Nachsorgehebamme oder der Kinderarzt den Startschuss.

Danach können die Eltern selbst entscheiden, wie oft sie ihr Baby baden wollen: täglich oder zwei- bis dreimal die Woche. Besondere Zusätze müssen nicht ins Wasser, erklärt Monika Niehaus, Kinder- und Jugendärztin aus Weimar. Damit das Kind nicht auskühlt, sollte das Badezimmer bis zu 24 Grad Celsius warm sein. Durch ihre große Oberfläche im Vergleich zum Körpervolumen kühlen Babys schneller aus.

Nach dem Bad reicht es aus, die Wanne zu reinigen - eine Desinfektion hingegen ist unnötig. Der Babyhaut tut nach dem Wasserkontakt eine feuchtigkeitsspendende Lotion gut. Im Sommer darf die Creme mehr Wasser- als Fettgehalt besitzen.

Kinderärzte im Netz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daunen oder Federn: Was ist besser für Kopfkissen und Bettdecke?
Wer eine neue Bettdecke oder ein Kopfkissen kaufen möchte, wird stets vor diese Frage gestellt: Daunen oder Federn? Doch was ist besser und wo liegt der Unterschied?
Daunen oder Federn: Was ist besser für Kopfkissen und Bettdecke?
Private Nutzung des Dienstfahrrads muss versteuert werden
Auf dem Weg zur Arbeit nicht mit dem Auto im Stau stehen, sondern mit dem Fahrrad vorbeisausen: Das bringt Pendlern nicht nur einen Zeitvorteil, sie tun auch etwas für …
Private Nutzung des Dienstfahrrads muss versteuert werden
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
Eine leckere Marinade macht aus gutem Grillfleisch den perfekten Genuss. Aber nicht nur die Zusammensetzung der Würzsoße ist entscheidend.
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
Millionen Frauen von Gewalt betroffen, wenige suchen Hilfe
Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben zumindest einmal Opfer von Gewalt, die meisten in der eigenen Familie. Aber nur erstaunlich wenige nehmen Hilfe in …
Millionen Frauen von Gewalt betroffen, wenige suchen Hilfe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.