+
Nun gibt es ihn auch per App: Die neue Personalausweis-Anwendung für das Smartphone wurde vorgestellt. Foto: Angelika Warmuth

Neue App für elektronischen Personalausweis veröffentlicht

Berlin (dpa/tmn) - Die Testphase beginnt: Das Bundesministerium des Inneren hat die neue Personalausweis-App "AusweisApp2" vorgestellt und einen dreimonatigen Testlauf anberaumt.

Die Nutzung der Ausweisfunktion des elektronischen Ausweises für Online-Behördengänge soll einfacher werden. Dazu hat das Bundesministerium des Inneren die neue "AusweisApp2" veröffentlicht. Sie lässt sich unter Windows 7, Windows 8 und Mac OSX installieren und unterstützt den elektronischen Identitätsnachweis im Netz. Außerdem können sich Inhaber des Ausweises die auf dem integrierten Chip gespeicherten Daten anzeigen lassen. Dazu ist allerdings ein zusätzliches Lesegerät nötig.

Zunächst ist eine dreimonatige Testphase geplant, während der Nutzer ihre Erfahrungen an die Entwickler schicken können, um mögliche Probleme zu entdecken. Die alte Version der Ausweis-App bleibt bis Ende Januar 2015 weiter verfügbar. Die neue Software gilt nicht nur für den elektronischen Personalausweis sondern auch für den elektronischen Aufenthaltstitel, den in Deutschland lebende Ausländer aus Nicht-EU-Staaten seit 2011 erhalten.

Mehr Informationen zur Ausweis-App

Informationen zum elektronischen Aufenthaltstitel

Informationen zum elektronischen Personalausweis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krass: Kaufen Sie in diesem Laden, sparen Sie 250 Euro im Jahr
Wo kaufen Sie am günstigsten ein? Ist es doch die Eigenmarke beim Supermarkt - oder noch immer bei Lidl & Co.? Das Ergebnis wird Sie überraschen.
Krass: Kaufen Sie in diesem Laden, sparen Sie 250 Euro im Jahr
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Sie könnten jeden Tag Salami-Pizza essen – doch plötzlich vergeht Ihnen die Lust? Dann könnte es ein Anzeichen auf etwas Bedrohliches sein.
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
So haben Sie Ihre Finanzen in nur sieben Schritten im Griff
Sind Sie meist Mitte des Monats schon wieder blank? Dann sollten Sie Ihr Haushaltsbuch in Schuss bringen. Diese sieben Schritte helfen Ihnen dabei.
So haben Sie Ihre Finanzen in nur sieben Schritten im Griff
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Trinkgeld ist meist selbstverständlich, aber der Zeitpunkt ist dabei entscheidend. Geben Sie doch bereits zur Bestellung Trinkgeld - Sie werden überrascht sein.
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben

Kommentare