+
Per App erfahren Eltern jetzt alles rund ums Thema Babynahrung. Foto: Patrick Pleul

Neue App gibt Eltern Tipps zur Babyernährung

Bonn (dpa/tmn) - Ab wann darf das Kind Brei essen und wie bereiten Eltern diesen am besten selbst zu? - Alle Antworten rund um das Thema Babyernährung beantwortet jetzt eine neue App.

Einen ausführlichen Plan für das Essen im ersten Lebensjahr können sich Eltern jetzt per App auf ihr Smartphone laden. Darin werden alle wichtigen Fragen vom Stillen über die Flaschennahrung bis zur Beikost beantwortet. Die App "Baby & Essen" wurde vom Netzwerk Gesund ins Leben entwickelt, das vom Bundesernährungsministerium gefördert wird. Mithilfe der App können Eltern beispielsweise herausfinden, ob ihr Kind schon für den ersten Löffel Brei bereit ist. Außerdem bekommen sie Rezepte zum Brei vorkochen angezeigt. Die Anwendung ist kostenlos und steht sowohl für iOS als auch das Android-Betriebssystem zur Verfügung.

"Baby & Essen" für iOS

"Baby & Essen" für Android

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Becky Turney feiert nicht nur Hochzeit, sondern erlebt die Überraschung ihres Lebens: Sie begegnet dem Mann, der das Herz ihres toten Sohnes trägt.
Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Bargeld am Ende: Zahlen wir schon 2018 alles nur noch mit Karte?
Die Breze beim Bäcker, die Zugfahrkarte oder der Cocktail an der Bar: Zahlen wir bald alles nur noch mit Plastikgeld? Und könnte es 2018 schon soweit sein?
Bargeld am Ende: Zahlen wir schon 2018 alles nur noch mit Karte?
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Ordnung ist das halbe Leben: Wer täglich ein bisschen aufräumt und sauber macht, hat mehr Zeit für die schönen Dinge. Probieren Sie es aus!
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Deshalb sollten Sie Eier nicht mehr kochen
Eier kochen gehört zum Standardrepertoire. Es gibt aber gute Gründe, die weißen Nährstoffbomben nicht mehr so zuzubereiten. Wir verraten Ihnen, wie es besser geht.
Deshalb sollten Sie Eier nicht mehr kochen

Kommentare