+
"Liebe Eltern, ab hier schaffen wir das alleine" - Aufgaben rund um die Schule müssen Kinder ab einem gewissen Alter selbst bewältigen. Foto: Inga Kjer

Nicht alles abnehmen: Kinder müssen selbstständig werden

Wann sind Zähneputzen oder ein aufgeräumtes Zimmer selbstverständlich? Das fragen sich viele Eltern. Denn ab einem gewissen Alter dürfen sie ihren Kindern nicht mehr alle Aufgaben abnehmen - auch wenn es schwer fällt.

Fürth (dpa/tmn) - Was ist noch angemessene Eltern-Liebe, und wann beginnt das Betüddeln? Wenn Kinder älter werden, sind Eltern oft unsicher, wie viel Fürsorge noch angemessen ist. "Irgendwann heißt Fürsorge nicht mehr, den Kindern etwas abzunehmen", sagt Maria Große Perdekamp.

Sie ist Leiterin der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Fürsorge bedeutet dann: Das Kind in seiner Selbstständigkeit fördern. Beispielsweise mit 14 Jahren sollte es selbstverständlich sein, dass Kinder sich um die eigene Körperpflege kümmern, Zähne putzen oder von allein saubere Sachen anziehen. "Natürlich sollte man schon vorher damit beginnen, das zu vermitteln", rät die Expertin.

Auch ihre Aufgaben rund um die Schule wie Hausaufgaben, die richtigen Materialien haben oder sich bei einer Ganztagsschule Essen zu bestellen, sollten Kinder selber regeln. "Eltern können mal darauf hinweisen, sich interessieren und das verfolgen - aber nicht danebenstehen oder abnehmen", sagt Große Perdekamp.

Auch beim eigenen Zimmer sollten Kinder selbst die Verantwortung tragen: So dürfen sie die Wände nach ihrem eigenen Geschmack gestalten - müssen im Gegenzug aber auch für Ordnung sorgen. Und in der Freizeit sollten Schulkinder selber ihre Treffen mit Freunden organisieren.

Zu Verabredungen und Hobbys sollten Kinder ruhig mal mit dem Bus oder Rad fahren. Von ständigen Hol- und Bringdiensten hält die Expertin wenig. "Auch wenn Selbstständigkeit oft anstrengend ist, ist sie doch sehr wichtig für das Selbstbewusstsein."

Für Eltern heißt es also: Auch mal loslassen. "Bei zu viel Fürsorge sind die Kinder später zu eng an die Eltern gebunden, und es wird schwierig, Aufgaben selbst zu bewältigen."

bke-Onlineberatung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polstermöbel reinigen? Diese Hausmittel erledigen die Arbeit für Sie
Das heimische Sofa wird über die Jahre ziemlich in die Mangel genommen. Damit Sie auch weiterhin gerne darauf Platz nehmen, muss es regelmäßig gereinigt werden.
Polstermöbel reinigen? Diese Hausmittel erledigen die Arbeit für Sie
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Eigentlich wollte sich ein Ehepaar nur ein süßes Video der Tochter ansehen - doch dann fällt ihnen etwas Unheimliches daran auf.
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
So gefährlich können Putzmittel sein: Frau stirbt nach Hausputz
Eine Frau stirbt, nachdem sie zwei Stunden die Küche geputzt hatte. Denn in ihrem Putzmittel war Ammoniak enthalten. Die Folge: eine Vergiftung.
So gefährlich können Putzmittel sein: Frau stirbt nach Hausputz
Kaufpreise bei Eigentumswohnungen ziehen weiter kräftig an
Seit Jahren kennen Immobilienpreise nur eine Richtung: Nach oben. Manch Beobachter fühlt sich an die "Preisblasen" erinnert, die vor zehn Jahren eine globale Finanzkrise …
Kaufpreise bei Eigentumswohnungen ziehen weiter kräftig an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.