+
Eltern sollten gerade in der Zeit kurz nach dem Seepferdchen-Abzeichen ihren Nachwuchs im Wasser betreuen. Foto: Franziska Kraufmann

Nachwuchs-Unterstützung

Nicht untertauchen: Schwimmanfänger brauchen Sicherheit

Das Schwimmenlernen ist ein langer Prozess und ist nicht mit dem Erlangen eines Abzeichens abgeschlossen. Daher sollten Eltern die jungen Schwimmanfänger so mit vielen kleinen Hilfestellungen unterstützen.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Auch nach dem Seepferdchen-Abzeichen brauchen Kinder noch viel Übung beim Schwimmen. Ideal ist es, etwa alle zwei Wochen mit ihnen ins Schwimmbad zu gehen, sagt Marianne Ascher-Mehl von der Bayerischen Wasserwacht. So gewinnt der Nachwuchs immer mehr an Sicherheit.

Eltern können dies unterstützen, indem sie ihren Schwimmanfänger nie untertauchen oder zurückweichen, wenn es auf sie zuschwimmt. Außerdem sollten Erwachsene mit ihrem Kind im Becken auf Augenhöhe bleiben: Muss es zu den Eltern aufschauen, fällt es sonst ins Hohlkreuz, heißt es in der Zeitschrift "Baby und Familie" (Ausgabe Januar 2017).

Wichtig ist, Kinder auch nach dem Seepferdchen im tiefen Wasser niemals alleine zu lassen. Normale Kurse mit 10 oder 12 Stunden machen Kinder noch nicht zu sicheren Schwimmern. Erst nach etwa 20 Einheiten gewinnen die meisten Mädchen und Jungen an Sicherheit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann Autofahrer ihre Winterreifen aufziehen sollten
Wann müssen sie rauf, wann müssen sie runter? Viele Autofahrer sind sich unsicher, denn in Deutschland gilt eine situative Winterreifenpflicht. Was bedeutet das?
Wann Autofahrer ihre Winterreifen aufziehen sollten
Können Sie erraten, was mit diesem Paar los ist?
Ein Paar will einen gemütlichen Abend verbringen und bestellt Essen in einem Restaurant. Dann passiert etwas Seltsames.
Können Sie erraten, was mit diesem Paar los ist?
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Bier macht schlau, glücklich – und ist leider mit vielen Schadstoffen belastet. Das hat eine Untersuchung ergeben. Doch ist das lebensbedrohlich?
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Eigentlich scheint es nichts leichteres auf der Welt zu geben: Doch selbst beim Einräumen der Spülmaschine sollten Sie bestimmte Dinge beachten.
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen

Kommentare