+
Frisch aufgebrühter Fenchel-Tee hilft gegen Bauchkrämpfe. Bild: Patrick Pleul/dpa Foto: Patrick Pleul

Gegen Bauchbeschwerden

"Öko-Test": Fencheltee aus frischen Samen selber machen

Tee aus frischen Fenchelsamen selbst zerdrückt oder fertig aus der Packung: das wohltuende Getränk kann die Beschwerden von Babys mit Magenproblemen lindern.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Zwickt das Bäuchlein, können Eltern ihrem Baby ab vier Monaten Fencheltee geben. Nachgewiesen ist dessen entkrampfende, beruhigende Wirkung zwar nicht, viele Eltern berichten aber, dass es ihren Babys besser geht.

Testsieger wurden der "Bio-Fenchel-Tee" von Hipp und der "Baby-Bäuchleintee" von Lebensbaum (Demeter). Sie bekamen die Note "sehr gut". Einige der untersuchten Tees enthielten aber zu viele Pyrrolizidinalalkaloide (PA), Inhaltsstoffe, die in anderen Kräutern vorkommen und die Leber schädigen können.

Gesetzliche Grenzwerte gebe es zwar nicht, die Tester hätten sich aber an Richtlinien des Bundesinstituts für Risikobewertung orientiert. Die betroffenen Anbieter haben aber laut "Öko-Test" (Ausgabe 5/2017 ihre Rezepturen inzwischen verändert beziehungsweise die Produkte vom Markt genommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen
Welche Folgen hat das "GEZ"-Urteil? Warum hat das Verfassungsgericht den Beitrag im Wesentlichen bestätigt? Was Sie jetzt zum Rundfunkbeitrag wissen müssen.
"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen
Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"
Ein Schauspieler, der sieben Minuten nach einem Herzstillstand von Medizinern wieder zum Leben erweckt wurde, hat nun das "Leben nach dem Tod" gemalt.
Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Vermutlich hatte jeder schon den Gedanken, den Job zu kündigen und abseits von allem neu anzufangen. Ein Londoner hat es gewagt - und lebt nun in einem Hobbit-Haus.
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Rundfunkbeitrag rechtens, aber einige Zahler benachteiligt
Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen. Dass …
Rundfunkbeitrag rechtens, aber einige Zahler benachteiligt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.