+
Wenn ein Geldinstitut seine Kontoführungsgebühren ändert, dann muss es den Verbraucher rechtzeitig darauf hinweisen. Foto: Jens Kalaene

Änderung kann unwirksam werden

Preiserhöhung fürs Konto: Auf Formulierungen achten

Verbraucher sollten das Schreiben zur Erhöhung der Kontoführungsgebühren genau lesen. Beachtet das Geldinstitut wichtige Bedingungen nicht, wird die Änderung unwirksam.

Leipzig (dpa/tmn) - Erhöhen Geldinstitute ihre Preise für Girokonten, müssen sie ihre Kunden rechtzeitig und korrekt darüber informieren. Darauf macht die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig aufmerksam.

Bei der Formulierung sind zwei Dinge zu beachten: Erstens muss die Mitteilung des Anbieters mindestens zwei Monate vor der Preisänderung erfolgen. Zweitens muss das Geldinstitut darauf hinweisen, dass die Kunden sowohl kostenfrei als auch fristlos kündigen können.

Ist einer der zwei genannten Punkte nicht erfüllt, ist die gesamte Preisänderung unwirksam. Verbraucher müssen dann die erhöhten Kosten nicht hinnehmen und können zu viel gezahlte Beträge rückwirkend zurückfordern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geniale Putz-Tricks: Damit wird echt alles sauber
Ventilator mit Kissenbezügen entstauben oder die Fusselrolle übers Fliegengitter rollen: Diese fünf Putz-Tricks sind genial und praktisch zugleich.
Geniale Putz-Tricks: Damit wird echt alles sauber
Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Auf der Suche nach neue Geschmacksreizen ist die Nahrungsbranche erfindungsreich. Jetzt soll Krabbeltieren der Durchbruch in deutschen Küchen gelingen.
Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Prokrastination & Co.: So werden Sie schlechte Angewohnheiten los
Mit zunehmendem Alter entwickeln und verinnerlichen wir Angewohnheiten, die uns eigentlich gar nicht gut tun. Doch Sie können sich davon befreien - so geht's.
Prokrastination & Co.: So werden Sie schlechte Angewohnheiten los
Baked Beans peppen Gemüsesoßen auf
Zu einem deftigen englischen Frühstück gehören Baked Beans einfach dazu. Und sonst? In der Küche Südafrikas werden sie zum Beispiel häufig verwendet - kein "Chakalaka" …
Baked Beans peppen Gemüsesoßen auf

Kommentare