+
Erstes SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell

news aktuell GmbH

Erstes SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell begeistert die PR- und Marketing-Branche

Gestern fand zum ersten Mal das SUPER COMMUNICATION LAND von news aktuell statt.

Hamburg (ots)

In THE BOX, einem alten Industriebau in Hamburg-Ottensen, trafen sich mehr als 100 PR- und Marketing-Verantwortliche aus ganz Deutschland, um disziplinübergreifend von- und miteinander zu lernen. Für das neue Event-Format der dpa-Tochter hatten die Teilnehmer im Vorfeld Themen eingereicht und über das Programm abgestimmt. Highlight: der Auftritt von Comedian und Medienkritiker Oliver Kalkofe.

Avatare in Sicht

Einen Tag lang tauschten sich PR- und Marketingverantwortliche in einem ungezwungenen Rahmen aus und erweiterten branchenübergreifend ihre Kommunikationsskills. Dabei bildeten vier verschiedene Städte die Eckpfeiler des SUPER COMMUNICATION LAND. In der Trend City konnten die Teilnehmer sich über Trends wie Blockchain, Gamification, KI oder Working Out Lout (WOL) informieren. In der Code City erhielten sie einen ersten Zugang zur Welt des Programmierens. In der Skill City ging es um die täglich benötigten PR- und Marketing-Skills wie etwa Video-Produktion, Methoden zur kreativen Ideenentwicklung oder SEO. Die Podcast-City beherbergte sechs Podcasts, die vor Ort von den Teilnehmern per Kopfhörer live mitverfolgt werden konnten.

Mit dem Comedian und Medienkritiker Oliver Kalkofe endete das offizielle Tagesprogramm. Im Gespräch mit Janina von Jhering, Stellvertretende Leiterin Konzernkommunikation der Deutschen Presse-Agentur (dpa) und Jens Petersen, Leiter Konzernkommunikation der dpa, gewährte der Schöpfer der preisgekrönten TV-Satire "Kalkofes Mattscheibe" den Teilnehmern einen Blick hinter die Fassade des Fernsehens und rechnete auf gewohnt bissige Art mit den letzten drei Jahrzehnten TV-Geschichte ab.

Von und miteinander lernen

"Jeder kann etwas, das andere nicht können. Unsere Grundidee - von- und miteinander lernen in einem spielerischen Setting - ist mit dem SUPER COMMUNICATION LAND voll aufgegangen. Die Tickets für unser neues Event waren innerhalb weniger Stunden vergriffen. Wir haben mit SuCoLa also den Nerv der PR- und Marketing-Branche getroffen", freut sich Edith Stier-Thompson, Initiatorin des neuen Veranstaltungsformats und Geschäftsführerin von news aktuell. "Ich bin begeistert von den vielen konstruktiven Ideen der Teilnehmer, die sie im Vorfeld für unser Programm beigesteuert haben, und den vielen positiven Reaktionen vor und während unserer Veranstaltung. Deshalb wird es auch 2020 ein SUPER COMMUNICATION LAND geben."

Mit dem SUPER COMMUNICATION LAND schreibt news aktuell die Erfolgsgeschichte des PR-Hackathons fort, den die dpa-Tochter erstmals 2017 initiiert und 2018 fortgeführt hatte. Wer in diesem Jahr keines der 100 Tickets für #SuCoLa ergattern konnte, hat im kommenden Jahr erneut eine Chance, dabei zu sein. Interessierte können sich bereits jetzt den 19. März 2020 vormerken. Dann wird das SUPER COMMUNICATION LAND in Berlin in der Heiligkreuz Kirche stattfinden. Der Ticketverkauf beginnt ab Herbst 2019.

Weitere Infos zum Programm: https://www.supercommunication.land

Sponsoren

Partner und Medienpartner

Hashtag: #SuCoLa19

Weitere Pressemitteilungen zum SUPER COMMUNICATION LAND

Programmankündigung (19.2.2019):
https://www.presseportal.de/pm/6344/4197535

Ankündigung Oliver Kalkofe bei #SuCoLa19 (7.3.2019): https://www.presseportal.de/pm/6344/4211698

Blogcasts mit Teilnehmern des SUPER COMMUNICATION LAND: https://www.newsaktuell.de/academy/tag/blogcast/

Über news aktuell

Als hundertprozentige Tochter der dpa verschafft news aktuell Unternehmen und Organisationen einen effektiven Zugang zu Medien und Verbrauchern. Über die smarten Tools ots und zimpel gelangen PR-Inhalte an alle Medienformate wie klassische Printtitel, klickstarke Online-Portale oder soziale Netzwerke. Zusätzlich veröffentlicht news aktuell sämtliche PR-Inhalte seiner Kunden auf www.presseportal.de, einem der reichweitenstärksten PR-Portale Deutschlands. Somit werden weltweit alle relevanten Multiplikatoren erreicht, von Redakteuren, über digitale Influencer bis hin zu fachspezifischen Bloggern und interessierten Verbrauchern. news aktuell ist seit 1989 am Markt und beschäftigt über 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Firmensitz ist in Hamburg. Weitere Standorte sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München.

Pressekontakt

news aktuell GmbH
Janina von Jhering
Stellvertretende Leiterin Konzernkommunikation
Telefon: +49 40/4113 - 32598
vonjhering@newsaktuell.de
https://twitter.com/JvJhering

Original-Content von: news aktuell GmbH, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sind Kinder sicher vor Sonne geschützt
Kinderhaut braucht vor den UV-Strahlen besonders viel Schutz. Dafür reicht Sonnencreme nicht immer aus. Eltern sollten auch auf die richtige Kleidung achten. Doch woran …
So sind Kinder sicher vor Sonne geschützt
Killer-Bakterien: 66-Jähriger geht baden - 48 Stunden später wird ihm das zum Verhängnis
Der US-Amerikaner William Bennett genoss seinen Urlaub in Florida - inklusive ausgiebigen Strandtagen. Doch das Plantschen im Meer endete für den Familienvater tragisch.
Killer-Bakterien: 66-Jähriger geht baden - 48 Stunden später wird ihm das zum Verhängnis
Horror: Frau kehrt aus Urlaub zurück - plötzlich bewegt sich etwas unter ihrer Kopfhaut
Nachdem eine Britin von einem Afrika-Urlaub nach Hause zurückgekehrt war, bemerkte sie plötzlich, wie sich eine Beule an ihrer Stirn bildete. Ärzte fanden erschreckendes …
Horror: Frau kehrt aus Urlaub zurück - plötzlich bewegt sich etwas unter ihrer Kopfhaut
Wenn Eigentümer einen gemeinsamen Grillplatz planen
Ein geimeinsamer Grillplatz kann eine Eigentums-Wohnanlage aufwerten. Daher handelt es sich meist um eine Modernisierung. Müssen alle Miteigentümer zustimmen? Und wie …
Wenn Eigentümer einen gemeinsamen Grillplatz planen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.