+
Ralf Sürken (CEO Europe, Syntax Systems).

Syntax Systems GmbH & Co. KG

Syntax erhält ISG Award für herausragende SAP HANA Services

Der IT-Dienstleister Syntax ist vom Analystenhaus ISG für seine herausragenden SAP Hana Services mit dem ISG Provider Lens Award ausgezeichnet worden.

Weinheim (ots)

Am 26. Juni 2019 fand die feierliche Verleihung im Berliner Spreespeicher statt: Ralf Sürken, CEO Europe bei Syntax, und Manfred Grossmann, Director S/4HANA & Cloud Solutions CoE bei Syntax, nahmen den Preis entgegen.

Syntax hat in der aktuellen ISG Provider Lens-Studie "SAP HANA Services 2019, Germany" gleich in vier Kategorien als Leader abgeschnitten - und wurde dafür in Berlin ausgezeichnet: für "BW on HANA", "Suite on HANA & S4/HANA - Multi Services Providers", "SAP HANA Technology" und "SAP Cloud Platform (SCP)", jeweils im Midmarket-Segment. Leader zeichnen sich laut ISG durch ein hoch attraktives Produkt- und Serviceangebot sowie eine sehr starke Markt- und Wettbewerbsposition aus. Sie gelten als strategische Taktgeber und sind Garanten für Innovationskraft und Stabilität.

"Der Beweis dafür, dass wir mit unserem Geschäftsmodell richtig liegen"

Die Ergebnisse der Studie unterstreichen das Engagement von Syntax, seine Kunden aus dem gehobenen Mittelstand bei Aufbau und Umsetzung ihrer SAP HANA-Strategie mit vielfältigen Services aus einer Hand zu unterstützen. Dieses Thema wird derzeit umso wichtiger, als 2025 der Support für die Vorgängerversion von SAP S/4HANA ausläuft und Unternehmen deshalb migrieren müssen. In diesem strategisch hochwichtigen Feld ist es entscheidend, dass Unternehmen einen Partner an der Seite haben, der tiefes und übergreifendes Know-how in allen Aspekten rund um HANA mitbringt.

"Es ist ein richtig gutes Gefühl, diesen Preis in der Hand zu halten", sagt Ralf Sürken, CEO Europe bei Syntax. "Er ist der Beweis dafür, dass wir mit unserem Geschäftsmodell und unserem Angebot richtig liegen - und vor allem auch eine Auszeichnung für all die Kolleginnen und Kollegen, die diese Services für unsere Kunden erbringen. Das ist kein Preis für uns zwei hier oben auf der Bühne, sondern für ein tolles Team, das jeden Tag eine exzellente Arbeit abliefert."

Über SYNTAX

SYNTAX ist ein global agierender IT-Dienstleister und ein der führender Managed Cloud Provider für den Bereich Enterprise Critical Applications. Hauptsitz des 1972 gegründeten Unternehmens ist Montreal, Kanada. Im März 2019 wurden mit der ehemaligen Freudenberg IT (FIT) sowie dem amerikanischen AWS-Spezialisten EMERALDCUBE zwei etablierte IT-Unternehmen in die Syntax Organisation integriert. Weitere Informationen gibt es hier: http://ots.de/MIvadE

Pressekontakt:

SYNTAX
Peter Schütte
Vice President
Head of Global Marketing & Communications
Peter.Schuette@freudenberg-it.com
Fon +49 6201-80-83 80

Dr. Haffa & Partner GmbH
Axel Schreiber, Philipp Heilos
Karlstraße 42
80333 München
www.haffapartner.de
syntax@haffapartner.de
Fon: + 49 89-993191-0

Original-Content von: Syntax Systems GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Covid-19-Symptome: WHO-Studie mit neuer Erkenntnis zur Corona-Ansteckungsgefahr
Immer mehr Coronavirus-Infektionen werden auf der ganzen Welt gemeldet - auch in Deutschland. Doch was sind die Symptome der Lungenkrankheit?
Covid-19-Symptome: WHO-Studie mit neuer Erkenntnis zur Corona-Ansteckungsgefahr
Lotto: Frau gewinnt Millionen - und räumt weiter Supermarkt-Regale ein
Eine Britin hat im Lotto Millionen abgesahnt und trotzdem arbeitet sie Nachtschichten im Supermarkt. Dafür nennt sie eine überraschende Begründung.
Lotto: Frau gewinnt Millionen - und räumt weiter Supermarkt-Regale ein
Schläge wegen Schminke: Beauty-Youtuberin greift ihre Tochter(2) an
Was ein bedeutet sich an dem Helligtum einer Beauty-Youtuberin zu vergreifen hat jetzt eine Tochter(2) aus den USA zu spühren bekommen.
Schläge wegen Schminke: Beauty-Youtuberin greift ihre Tochter(2) an
Coronavirus: 17-jährige Schüler startet Website und informiert Millionen
Das Coronavirus sorgt bei vielen Menschen zu Angst und vielen Fragen. Ein 17-jährige Schüler startet Website und informiert Millionen damit.
Coronavirus: 17-jährige Schüler startet Website und informiert Millionen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.