Cover Jubiläumsausgabe MEN‘S HEALTH mit Chris Hemsworth
+
Cover Jubiläumsausgabe MEN‘S HEALTH mit Chris Hemsworth

Motor Presse Hamburg MEN‘S HEALTH

Zum 25. Geburtstag von Men‘s Health: Filmstar Chris Hemsworth gibt Tipps für mehr Lebensqualität

Die ab heute erhältliche Jubiläumsausgabe zum 25. Geburtstag des Männermagazins MEN‘S HEALTH wird sicher auch viele Frauen begeistern.

MEN‘S HEALTH wird 25 Jahre

Hamburg (ots)

Denn in der Titelgeschichte verrät der Filmstar und Frauenmagnet Chris Hemsworth, wie er sein sportliches Training gestaltet, um fit für seine Paraderolle als nordischer Donnergott Thor zu sein, und was für ihn ein gutes Leben ausmacht: „Arbeite von zuhause aus, sei bei deiner Familie.“ Und so zog er mit seiner Familie zurück in seine Heimat Australien - überzeugt davon, dass die Filmproduktionen ihm folgen. „Mein Bauchgefühl sagte mir, dass es funktionieren wird“, erzählte er MEN‘S HEALTH. Tatsächlich wurden sowohl die gerade abgedrehte Netflix-Produktion „Escape from Spiderhead“ wie auch Teil 4 der „Thor“-Reihe Down Under gedreht.

Filmstar Chris Hemsworth gibt Tipps für mehr Lebensqualität zum 25. Geburtstag von Men‘s Health

Chris Hemsworth, der außer seinen Fitnesstipps auch sein Laster verrät (Schoko-Minze-Eis), ist in der Geburtstagsausgabe von MEN‘S HEALTH in guter Gesellschaft: 25 Experten geben im zwölfseitigen Jubiläumsextra ihr Wissen und ihre besten Tricks zu Fitness, Food, Gesundheit, Psychologie und Style preis - die thematische Bandbreite des Magazins von der ersten Ausgabe an. So beschreibt Weltklasse-Triathlet Jan Frodeno (Olympiasieger und dreimaliger Ironman-Sieger), wie man sich zu Höchstleistungen motiviert, TV-Starkoch Steffen Henssler verrät Profistrategien zum Zeitsparen in der Küche, und Instagram-Star André Hamann plädiert dafür, regelmäßig mit einem bewussten Digital-Detox den Kopf freizukriegen.

Der Launch von MEN‘S HEALTH im Mai 1996 in Deutschland war eine Sensation. Ein Magazin für Männer, das sich mit Gesundheit beschäftigt, wurde als äußerst gewagt angesehen. Doch das Konzept, alle Themen sowohl mit tiefgehenden Informationen als auch mit einem Augenzwinkern aufzubereiten, ging auf und ist bis heute die journalistische Leitlinie geblieben. Die Leser (und Leserinnen!) wissen: Es geht auch um Muckies und das berühmte Sixpack - vor allem aber geht es darum, mehr Lebensqualität zu erreichen. „In dieser Hinsicht hat sich in den vergangenen 25 Jahren viel weiterentwickelt, und wir sind stolz, auch ein wenig dazu beigetragen zu haben“, sagt der Chefredakteur von MEN‘S HEALTH, Arndt Ziegler, seit mehr als zehn Jahren Mitglied der Redaktion, im aktuellen Podcast des Magazins Wir machen das Beste draus. „Das Leben der Männer ist in den letzten 25 Jahren eindeutig besser geworden. Vielfältiger und freier. Ganz neue Rollen sind auch jenseits des Machos, des Machers, des Ernährers möglich. Das hat viel damit zu tun, dass auch die gesellschaftliche Rolle der Frauen gestärkt wurde. Und sicherlich hat auch MEN‘S HEALTH in dieser Zeit einen Beitrag zur Schärfung einen modernen Männerbildes geleistet.“

MEN‘S HEALTH ist im April 1996 erstmals auf den Markt gekommen und erscheint im Verlag Motor Presse Hamburg, einer hundertprozentigen Tochter der Motor Presse Stuttgart. Aus der Marke sind unter anderem mehrere Sonderausgaben entstanden wie etwa MEN‘S HEALTH BEST FASHION und MEN‘S HEALTH DAD, sowie der Schwestertitel WOMEN‘S HEALTH, der in diesem Monat zehnjähriges Jubiläum feiert.

Pressekontakt:

Kirsten Segler
Referentin Unternehmenskommunikation
Motor Presse Stuttgart
Tel.: +49 711 182-1265
ksegler@motorpresse.de
www.motorpresse.de
www.facebook.com/motorpresse

Original-Content von: Motor Presse Hamburg MEN‘S HEALTH, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Presseportal

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de
www.newsaktuell.de/kontakt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.