+
Puzzles sind gut für schlechte Verlierer. Ganz aussortieren sollten Eltern die Spiele aber nicht, bei denen es ums Gewinnen geht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Puzzles sind gut für schlechte Verlierer

Freiburg (dpa/tmn) - Beim Puzzlen geht es nicht ums Gewinnen: Deshalb sind solche Spiele besser für schlechte Verlierer. Wollen Eltern Frust vermeiden, können sie ihren Kindern Puzzles nahelegen.

Sind Kinder schlechte Verlierer, können Eltern dem ein wenig mit der Wahl des Spieles entgegenwirken. Besser als Spiele, bei denen alle gegeneinander spielen, sind beispielsweise große Puzzles. Dabei spielen alle miteinander, es gibt keine Reihenfolge. Ganz aussortieren sollten Eltern die Spiele, bei denen es ums Gewinnen geht, aber nicht. Durch sie lernen Kinder Frustrationstoleranz, heißt es in der Zeitschrift "Familie & Co" (Ausgabe Dezember 2014). Für den Anfang dürfen Kinder ruhig beim Verlieren auf das Spiel oder die Figuren schimpfen - aber nie auf die Mitspieler. Mit der Zeit lernen Kinder so, ihren Frust übers Verlieren zu kontrollieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gehalt: Wie viel verdient man als Bürokauffrau oder Bürokaufmann?
Für viele Schulabgänger ist Bürokauffrau oder Bürokaufmann ihr Traumberuf. Wie viel Bürokaufleute tatsächlich verdienen, hängt jedoch stark von der Branche ab.
Gehalt: Wie viel verdient man als Bürokauffrau oder Bürokaufmann?
Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Handumdrehen sauber
Wer glaubt zum Reinigen der Waschmaschine wäre die chemische Keule nötig, hat sich geirrt. Viele Hausmittel erledigen den Job genauso gut - hier lesen Sie die Tipps.
Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Handumdrehen sauber
"Bares für Rares": Diese Rarität brachte seinen Besitzer fast ins Gefängnis 
In "Bares für Rares" kommen oftmals kuriose Fundstücke zu Tage. Doch bei dieser Rarität und seiner außergewöhnliche Geschichte staunen die Händler nicht schlecht.
"Bares für Rares": Diese Rarität brachte seinen Besitzer fast ins Gefängnis 
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern
Fast-Food-Ketten stehen ja eigentlich permanent in Verdacht, ihre Burger mit Zutaten aus einem Chemiebaukasten zu basteln. Wie sieht es denn beim Käse aus?
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern

Kommentare